Immobilie finanzieren mit KSK-Immobilien.

Immobilie finanzieren – sicher, schnell und risikoarm ins Eigenheim.

Mit dem Baufinanzierungsrechner der Kreissparkasse Köln können Sie schnell und einfach online die Finanzierungsrate für Ihr künftiges Eigenheim berechnen. Stellen Sie eine Anfrage und wir kontaktieren Sie für ein persönliches Erstgespräch.

Immobilie finanzieren mit KSK-Immobilien: Wir realisieren Ihren Traum vom Eigenheim

Sie möchten Ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen und haben Ihre Wunschimmobilie oder ein freies Grundstück gefunden? Spätestens jetzt müssen Sie sich um eine Immobilienfinanzierung kümmern und herausfinden, ob Sie sich Ihre Traumimmobilie leisten können.

Als 100%ige Tochter der Kreissparkasse Köln bietet Ihnen die KSK-Immobilien in enger Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Kreissparkasse Köln eine kompetente Beratung rund um das Thema Immobilienfinanzierung. Egal, ob individuelle Finanzierung, das Ausschöpfen von Fördermöglichkeiten oder eine optimale Absicherung – wir sorgen dafür, dass Sie alle wichtigen Dinge der Immobilien- und Baufinanzierung von Anfang an berücksichtigen.

Immobilie finanzieren: Das Wichtigste in Kürze

Aktuelle Zinsen für die Finanzierung von Immobilien

Wie läuft eine Immobilienfinanzierung ab?

Um Ihren Traum vom Eigenheim zu realisieren, stehen Ihnen einige wichtige Schritte bevor: Von ersten Gesprächen mit der Bank und der Suche nach der passenden Immobilie über Besichtigungstermine und weitere Gespräche rund um die Finanzierung bis zum Notariatstermin ist es ein langer Weg. Doch was ist alles zu tun und in welcher Reihenfolge sollten Sie die einzelnen Schritte für Ihre Immobilienfinanzierung in Angriff nehmen?

  1. Als erstes sollten Sie Ihre Finanzen prüfen und herausfinden, was Sie sich leisten können bzw. wie hoch das Immobiliendarlehen sein darf. Wenn Sie einen ersten Überblick haben und Ihren finanziellen Spielraum einschätzen können, können Sie nach einer passenden Immobilie suchen.
  2. Haben Sie Ihr Wunschobjekt gefunden, wird der Vertrag unter die Lupe genommen und geprüft. Im Anschluss stellen Sie gemeinsam mit der Bank die Finanzierung für Ihre Wunschimmobilie auf die Beine. Ist Ihre Immobilienfinanzierung geregelt, unterzeichnen Sie und die Verkäuferin bzw. der Verkäufer bei einem Notariat den Kaufvertrag. Danach überweisen Sie das Geld an den Verkäufer bzw. die Verkäuferin, ggf. anfallende Maklergebühren und die Grunderwerbsteuer an das Finanzamt. Parallel dazu kümmert sich der Notar bzw. die Notarin darum, dass Sie als neuer Besitzer bzw. neue Besitzerin der Immobilie eingetragen werden. Sie sehen: Der Immobilienkauf erfordert eine genaue Planung sowie ein hohes Maß an Organisation und Know-how. Als 100%ige Tochter der Kreissparkasse Köln ist KSK-Immobilien Ihr kompetenter Partner für alle Phasen des Immobilienkaufs. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kolleginnen und Kollegen der Kreissparkasse Köln beraten wir Sie bereits zu Beginn des Kaufprozesses zu den verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten.
  3. Wenn Sie Ihre Traumimmobilie gefunden haben, folgt als letzter Schritt des Kaufprozesses der Notariatstermin für den Immobilienkauf. Die Notarin bzw. der Notar setzt den Kaufvertrag für Ihre Wohnung auf und veranlasst die Eintragung von Ihnen als neuer Eigentümerin bzw. neuem Eigentümer in das Grundbuch.

Traumimmobilie finden mit KSK-Immobilien

Mit unserem Online-Suchagenten finden Sie schnell und einfach Ihre Traumimmobilie im Rheinland.

Immobilie finanzieren in 3 Schritten mit KSK-Immobilien: Seien Sie anderen Interessenten einen Schritt voraus

Wenn Sie sich für ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück entschieden haben, kommt es darauf an, schnell zu sein, damit andere Interessent:innen Ihnen die Immobilie nicht vor der Nase wegschnappen. Mit dem Baufinanzierungsvertrag der Kreissparkasse Köln sind Sie anderen Interessent:innen einen Schritt voraus.

Die Beraterinnen und Berater der KSK unterstützen Sie ab der initialen Phase bei der Immobilienfinanzierung und kalkulieren in einem persönlichen Beratungsgespräch vorab, in welcher Höhe Sie sich eine Immobilienfinanzierung leisten können. Hierüber erhalten Sie eine schriftliche Finanzierungsbestätigung – und erhöhen damit Ihre Chancen auf dem hart umkämpften Immobilienmarkt.

1.      Persönliche Beratung: Richtige Finanzierung finden

Sie möchten wissen, wie Sie Ihre Immobilie finanzieren können? Füllen Sie unseren Finanzierungsrechner aus und vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin mit einem Baufinanzierungsexperten bzw. einer -expertin der Kreissparkasse Köln. Hier besprechen Sie alle für Sie in Frage kommenden Finanzierungsoptionen und können offene Fragen klären. Anschließend erhalten Sie einen auf Sie zugeschnittenen Finanzierungsvorschlag.

2.      Immobilie finanzieren: Diese Unterlagen benötigen Sie

Für die Finanzierung Ihrer Immobilie stellt Ihr vorhandenes Eigenkapital die Grundlage der Berechnung dar. Dabei kann sich das Gesamteigenkapital aus verschiedenen Posten zusammensetzen.

Checkliste Eigenkapital:

  • Vermögen/Kapitalanlagen
  • Vorhandene Immobilien/Baugrundstücke
  • Sparguthaben inkl. Festgelder/Tagesgelder
  • Wertpapierguthaben
  • Guthaben aus Bausparvertrag
  • Barvermögen
  • Sonstiges

Folgende Unterlagen sollten Sie bereits zum Beratungstermin für die Berechnung der Finanzierung mitbringen:

  • Selbstauskunft
  • Einkommensnachweis und Kontoumsätze (sofern Sie Ihr Gehaltskonto nicht bei der Kreissparkasse Köln haben)
  • Nachweis der Eigenmittel (z.B. Bausparvertrag, sofern nicht bei der Kreissparkasse Köln angelegt)
  • Renteninformationen

Checkliste – Weitere Unterlagen zur Finanzierung:

Unterlagen zur Finanzierung
  • Selbstauskunft
  • Einkommensnachweis und Kontoumsätze, sofern Gehaltskonto nicht bei der Kreissparkasse Köln
  • Nachweis der Eigenmittel, sofern nicht bei der Kreissparkasse Köln angelegt
  • Renteninformation
Unterlagen zum Objekt
  • Exposé

Falls zusätzlich vorhanden:

  • Aktueller Grundbuchauszug
  • Aktuelle, maßstäbliche Flurkarte/Lageplan
  • Berechnung Wohn-/Nutzflächen
  • Berechnung des umbauten Raumes Bruttogrundflächen (BGF) bzw. Bruttorauminhalt (BRI)
  • Bauzeichnungen/Objektplan
  • Wertgutachten
  • Energieausweis
  • Kaufvertrag oder Kaufvertragsentwurf
Zusätzliche Unterlagen bei Eigentumswohnungen
  • Teilungserklärung
  • Aufteilungsplan
Zusätzliche Unterlagen bei Neubauten
  • Lageplan
  • Baubeschreibung
  • Baugenehmigung bzw. Bauanzeige
  • Baukostenaufstellung
  • Aufstellung über Eigenleistungen
Zusätzliche Unterlagen bei Erbbaupacht
  • Erbbaurechtsvertrag
  • Aktueller Auszug aus dem Erbbaugrundbuch
Zusätzliche Unterlagen bei geplanten Modernisierungen
  • Baukostenaufstellung
  • Aufstellung über Eigenleistungen

3.      Immobilie finanzieren zu bestmöglichen Konditionen

Die Beraterinnen und Berater der Kreissparkasse Köln wägen alle Möglichkeiten ab und finden die ideale Finanzierung für Ihre Immobilie. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Darlehensarten, die sich entweder zur Erst- oder zur Anschlussfinanzierung eignen sowie unterschiedliche Fördermöglichkeiten, für die Sie in Betracht gezogen werden können. In Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Kreissparkasse Köln erstellen wir ein individuelles Angebot, das auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse angepasst ist und größtmögliche Sicherheit bietet.

Maßgeschneiderte Finanzierung mit der Kreissparkasse Köln

  • Maßgeschneiderte Angebote – abgestimmt auf die persönliche Lebenssituation und langfristige Lebensplanung
  • Flexible Finanzierung für individuelle Lösungen
  • Berechnung von Eigenleistung
  • Beratung zu passenden Fördermöglichkeiten
  • Beratung rund um die Vorteile einer Riester-Finanzierung und von KfW-Fördermitteln

Immobilie finanzieren ohne Eigenkapital: Diese Möglichkeiten haben Sie

Egal, ob Sie ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück kaufen möchten: Damit der Traum vom Eigenheim in Erfüllung geht, ist eine sichere Finanzierung das Wichtigste. Dabei gilt die Faustregel: Je größer das Eigenkapital, umso lukrativer die Immobilienfinanzierung und umso niedriger der Zinssatz. Das bedeutet im Umkehrschluss: Je niedriger das Kapital, umso höher fällt der Zinssatz aus.

Grundsätzlich ist eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital möglich, jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen. Dadurch, dass die Bank bei einer Finanzierung ohne Eigenkapital ein höheres Risiko eingeht, wenn sie Ihnen den Kredit bewilligt, fallen für Sie als Käuferin bzw. Käufer höhere Zinsen an. Wollen Sie also den gesamten Kaufpreis für Ihr Eigenheim aus Fremdmitteln finanzieren, müssen Sie mit einem deutlich höheren Zinssatz rechnen als es bei vorhandenem Eigenkapital der Fall wäre.

Als eines der größten Finanzinstitute Deutschlands profitieren Sie bei einer Immobilienfinanzierung mit der Kreissparkasse Köln von zahlreichen Vorteilen wie attraktiven Zinssätzen und Zinssicherheit.

Tipp: Sie möchten eine Immobilie finanzieren, haben jedoch nur wenig Eigenkapital zur Verfügung? Als 100%ige Tochter der Kreissparkasse Köln beraten wir Sie gerne zu Finanzierungsmöglichkeiten. Dabei gehen wir verschiedene Optionen durch. Vielleicht ist es möglich, die finanziellen Mittel über ausgelagerte Darlehen zu erhöhen. Möglicherweise lässt sich Ihre Eigenleistung beim Hausbau als Eigenkapital anrechnen. Dadurch könnte der Zinssatz geringer ausfallen als ursprünglich berechnet. Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Beratungsgespräch. Wir gehen die verschiedenen Möglichkeiten gerne mit Ihnen gemeinsam durch.

Immobilie finanzieren mit der Kreissparkasse Köln: Ihre Vorteile

Finanzieren Sie bis zu 100 Prozent der Bau- bzw. Kaufkosten für Ihre Immobilie mit der Kreissparkasse Köln – und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

Welche Fördermöglichkeiten gibt es beim Immobilienkauf?

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die KfW bietet ein breites Spektrum an Programmen, die der Förderung und Finanzierung von Wohnimmobilien dienen. Förderzwecke sind die Schaffung von Wohneigentum, die energetische Gebäudesanierung, das Modernisieren von Wohnraum und die Errichtung von energiesparenden Neubauten. Besonders junge Familien mit relativ geringen finanziellen Eigenmitteln werden gefördert. Dabei gilt das Hausbankprinzip: Die Förderkredite der KfW werden bei der Hausbank beantragt. Der maximale Betrag ist dabei von den jeweiligen Programmen abhängig. Die Förderung ist nicht an das Einkommen gekoppelt.

Förderung für selbstgenutztes Wohneigentum

Die NRW-Bank bietet unter anderem eine Fördermöglichkeit für selbst genutztes Wohneigentum. Das sind zinsgünstige Darlehen für den Bau, Ersterwerb oder die erstmalige Schaffung einer selbstgenutzten Immobilie. Förderberechtigt sind alle Haushalte, die bestimmte Einkommensgrenzen einhalten

Sonstige Fördermittel

Der Wohn-Riester, auch Eigenheimrente genannt, bietet vor allem Familien mit Kindern und Gutverdienern Vorteile bei Hauskauf und Darlehenstilgung. Unterstützung gibt es auch von gänzlich unerwarteter Seite. Die katholische und die evangelische Kirche greifen Familien bei der Baufinanzierung unter die Arme. Bei vielen Familien ist diese Förderung aber weitgehend unbekannt. Angeboten werden Baugrundstücke im Erbbaurecht, mit denen Bauherren im Vergleich zum Kauf eines Grundstücks deutlich sparen können, in Einzelfällen auch Darlehen.

Immobilie finanzieren: Wir erstellen Ihr maßgeschneidertes Angebot

Unsere Finanzexpertinnen und Finanzexperten beraten Sie gerne zu den verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten. Mit der Kreissparkasse Köln erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot zu attraktiven Konditionen. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin und realisieren Sie Ihren Traum vom Eigenheim schnell und unkompliziert.

Dürfen wir Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung unterstützen?

Wir sind für Sie da: Persönliche Beratung zur Immobilienfinanzierung

Sie möchten sich zusätzlich persönlich von uns zur Baufinanzierung beraten lassen und sich außerdem über öffentliche Förderprogramme informieren? Oder Sie haben Fragen zu unserem Finanzierungsrechner? Dann senden Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular, um einen Termin für ein persönliches Gespräch mit den Baufinanzierungsberatern der Kreissparkasse zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!