Haus oder Wohnung zu klein

Was ist meine Immobilie wert?

Finden Sie es heraus. Berechnen Sie jetzt online den Wert für Ihre Immobilie - kostenlos. unverbindlich. unkompliziert.

Ratgeber
29.08.2019

An- oder Ausbau vs. Immobilienverkauf

Eine Option, wenn die Wohnfläche nicht mehr ausreicht, ist ein An- oder Ausbau, etwa vom Keller oder dem Dachboden. Die Möglichkeiten sind hierbei aber oft begrenzt – vor allem bei Wohnungen. Folglich beginnt die Suche nach einer größeren Immobilie. Parallel dazu muss die bisherige Immobile verkauft werden, um die Doppelbelastung zu vermeiden bzw. so weit wie möglich zu minimieren. Wir von der KSK-Immobilien unterstützen Sie gerne bei der Suche nach einem passenden Objekt, zum Beispiel einem freistehendem Haus mit Garten, stehen Ihnen aber auch rund um den Immobilienverkauf zur Verfügung.

Erforderliche Verkaufsunterlagen – Aufwand nicht unterschätzen

Damit der Verkauf schnell über die Bühne geht und erfolgreich verläuft, sollten Sie alle relevanten Unterlagen rechtzeitig besorgen. Bei der Beschaffung der erforderlichen Unterlagen stehen Ihnen unsere Immobilienmakler mit ihrer Expertise und Erfahrung zur Seite, sodass sich der Aufwand für Sie auf ein Minimum reduziert. Für den Immobilienverkauf benötigen Sie

  • einen Grundriss,
  • einen Energieausweis,
  • einen Grundbuchauszug,
  • Flurkarten und Flächenangaben (Wohnfläche und Grundstück) sowie
  • hochwertige Fotos und eine Auflistung der durchgeführten Modernisierungsmaßnahmen.

Beim Hausverkauf benötigen Sie außerdem Baupläne und eine Baubeschreibung, die Sie beim Bauordnungsamt beantragen müssen. Wenn Sie eine Wohnung verkaufen, benötigen Sie für den Verkauf noch einige spezielle Dokumente. Wenn Ihre Wohnung Teil einer Eigentümergemeinschaft ist, müssen Sie für den Verkauf die Protokolle der Eigentümerversammlungen bereithalten. Diese erhalten Sie von der zuständigen WEG-Verwaltung. Darüber hinaus benötigen Sie die Teilungserklärung, die Sie beim Grundbuchamt beantragen müssen. Ist die Immobilie vermietet, müssen Sie ebenfalls die Mietverträge und die Nebenkostenabrechnungen der letzten drei Jahre vorzeigen können.

Je nach Art der Immobilie – Wohnung oder Haus – benötigen Sie also verschiedene Verkaufsunterlagen, die Sie bei unterschiedlichen Behörden und Ämtern besorgen müssen. Dabei den Überblick zu behalten ist oft schwer, da Sie sich gleichzeitig noch um andere Dinge wie etwa die Planung des anstehenden Umzugs kümmern müssen. Wir helfen Ihnen dabei, alle erforderlichen Unterlagen für den geplanten Verkauf zusammenzustellen und sorgen dafür, dass Sie in jeder Verkaufsphase die richtigen Dokumente vorliegen haben.

Finanzierung sicher planen: Verkehrswertermittlung Ihrer Immobilie

Eine der wichtigsten Fragen rund um den Verkauf ist die Frage nach dem Wert der Immobilie. Wenn Sie wissen, was Ihre Immobilie wert ist, können Sie die Finanzierung für die neue Immobilie sicher planen. Mit unserem Wertfinder bieten wir Ihnen online die Möglichkeit, den Kaufpreis Ihrer Immobilie mit nur wenigen Klicks in ein paar Minuten zu ermitteln. Nach der Eingabe der erforderlichen Daten erhalten Sie von uns eine E-Mail mit Ihrer persönlichen Wohnmarktanalyse – ganz unverbindlich und kostenlos. Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung gerne noch ausführlicher bewerten lassen wollen oder Unterstützung bei den Ergebnissen aus der Wohnmarktanalyse benötigen, unterstützen unsere Immobilienexperten Sie gerne mit einer individuellen Beratung.

Weitere Ratgeber für Immobilienverkäufer