Hausbau planen: Das müssen Sie beachten!

Hausbau planen mit KSK-Immobilien

Welches Haus passt am besten zu Ihren Lebensumständen? Welche Darlehensformen kommen infrage? Was gilt es bei der Planung zu berücksichtigen?
KSK-Immobilien steht Ihnen als kompetenter Partner bei der Hausplanung zur Seite. Unsere Beraterinnen und Berater unterstützen Sie mit hilfreichen Tipps bei der Planung und ermitteln individuelle Einsparpotenziale.

Ratgeber
23.12.2022

Damit das geplante Traumhaus am Ende den eigenen Vorstellungen entspricht und auch wirklich an alles gedacht ist, müssen tausend Dinge beachtet und durchdacht werden. Von der Wahl des geeigneten Haustypen über die Suche nach dem passenden Grundstück bis hin zur Finanzierung: Bei uns erfahren Sie alles Wichtige rund um das Thema Hausbau planen.

Als Nr. 1 Makler im Rheinland unterstützt Sie KSK-Immobilien bei allen wichtigen Fragen rund um den Hausbau und steht Ihnen ab der ersten Planungsphase zur Seite. Vermeiden Sie Fehler von Anfang an und setzen Sie auf die professionelle Beratung unserer Immobilienexpert:innen.

Hausbau planen: mit einer Checkliste Schritt für Schritt den Traum vom Eigenheim erfüllen

Es gibt verschiedene Gründe für die Entscheidung eines Hausbaus oder Immobilienkaufs: der Wunsch nach Eigentum, als solide Altersvorsorge, eine zu kleine Wohnung oder der Wille, sich räumlich zu vergrößern. Während ein neues Haus große Planungsfreiheit bietet, überzeugen Bestands-Häuser oftmals durch Lage und Preis.

Zu Beginn ist es oftmals hilfreich, offen für beide Möglichkeiten zu sein und zumindest für einen bestimmten Zeitraum aktuelle Immobilienangebote zu beobachten. Auch wenn das Haus vielleicht im ersten Augenblick nicht zu 100 Prozent den eigenen Vorstellungen entspricht, können im Nachhinein viele Änderungen durch den Umbau und eine Immobiliensanierung herbeigeführt werden.

Persönlicher Suchagent

Erhalten Sie täglich die neusten Immobilienangebote zu Ihrer Suche per E-Mail.

Das passende Haus finden mit KSK-Immobilien

Mit dem Suchagenten der KSK-Immobilien können Sie Ihre Suchaufträge speichern und erhalten die neuesten Immobilienangebote bequem per E-Mail. So wird das Thema Immobilie finden für Sie so einfach wie nie. Möchten Sie Ihren Hausbau selbst planen, erhalten Sie bei uns eine Schritt-für-Schritt Checkliste mit allen wichtigen Punkten, auf die Sie achten sollten. Unsere Immobilienexpertinnen und -experten unterstützen Sie bei all Ihren Fragen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

1.      Vor dem Hausbau: gründlich informieren & Rahmenbedingungen festlegen

Zu Beginn der Hausplanung sollten Sie Ihre individuellen Rahmenbedingungen bestimmen. Wie viel Platz benötigen Sie? Planen Sie den Hausbau nicht nur für die derzeitigen Lebensumstände, sondern berücksichtigen Sie auch Ihre Zukunft in der Planung. Möchten Sie ein Haus als Altersvorsorge, sollten Sie den Hausbau barrierefrei und altengerecht planen. Wünschen Sie sich, dass aus Ihrem Haus in der Zukunft ein Mehrgenerationenhaus wird, in dem auch Ihre Kinder leben können, sollte dies in der Planung mit dem Architektenbüro berücksichtigt werden.

Planen bedeutet immer auch informieren: So viel Mühe und Zeit Sie auch in die Planung investieren, fehlt oftmals der Erfahrungswert und wichtige Punkte werden nicht berücksichtigt. Das fängt bei energetischen Umbauten an und reicht bis zu fehlenden Steckdosen im Wohnzimmer. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich genügend Zeit für die Planung nehmen: Wer sich gründlich im Internet informiert, Messen besucht und Bauexpert:innen zurate zieht, reduziert effektiv die Fehlerquellen bei der eigenen Hausbauplanung.

2.      Basiswissen Haustypen: Welches Haus passt zu mir?

Jedes Haus ist unterschiedlich und es gibt eine Vielzahl verschiedener Haustypen, die ganz eigene, spezifische Merkmale aufweisen. Wir haben die wichtigsten Haustypen und Bauweisen für Sie zusammengefasst:

3.      Haus planen: Massiv- oder Fertighaus? Beide Bauweisen im Vergleich

Wenn Sie einen Hausbau planen, müssen Sie sich für eine Bauweise entscheiden. Dabei können Sie zwischen Fertighaus und Massivhaus wählen. Beide Konstruktionsarten haben jeweils Vor- und Nachteile. Welche Bauweise für Sie die attraktivere ist, hängt von Ihren persönlichen Wünschen und den finanziellen Möglichkeiten ab.

Massivhaus: Vor- und NachteileFertighaus: Vor- und Nachteile
Die Massivbauweise ermöglicht eine sehr individuelle Planung, sodass Sie im Rahmen Ihres Budgets fast alle Wohnwünsche realisieren können. Darüber hinaus sind Massivhäuser sehr wertbeständig und besonders langlebig – sie werden oft über 100 Jahre alt.Der größte Unterschied zwischen Massiv- und Fertighaus liegt in der Bauzeit. Während für den Aufbau eines Massivhauses bis zu einem Dreivierteljahr kalkuliert werden muss, lässt sich ein Fertighaus in wenigen Tagen errichten. Das liegt vor allem daran, dass es durch die vorgefertigte Konstruktion seltener zu Beanstandungen oder Verzögerungen in der Bauphase kommt.
Die natürlichen und robusten Materialien, die beim Bau verwendet werden, sorgen nicht nur für ein angenehmes Raumklima, sondern ebenso für eine gute Wärmespeicherung.Die Fertigbauelemente sind im Vergleich günstiger als Häuser in Massivbauweise in gleicher Größe. Allerdings sind Sie im Hinblick auf Architektur und Grundriss an die Vorgaben des Anbieters gebunden. Im Vorfeld haben Sie die Möglichkeit, ein Fertighaus als Musterhaus zu besichtigen.  

Fazit: Welche Bauweise für Sie die optimale ist, hängt von Ihren Bedürfnissen ab und lässt sich am besten in einem Beratungsgespräch mit Expert:innen in dem Bereich herausfinden. Wenden Sie sich an die erfahrenen Immobilienberater:innen der KSK-Immobilien. Senden Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular oder vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch. 

4.      Das passende Grundstück finden

Für die Hausbauplanung haben wir eine Checkliste mit Tipps für die Suche nach einem geeigneten Grundstück:

Persönlicher Suchagent

Erhalten Sie täglich die neusten Immobilienangebote zu Ihrer Suche per E-Mail.

5.      Finanzplanung: So viel darf der Hausbau kosten

Bei der Finanzierung für den geplanten Hausbau müssen Sie das vorhandene Eigenkapital, das Einkommen und Ihr Alter zum Kaufzeitpunkt berücksichtigen. Zu empfehlen ist generell ein Eigenkapitalanteil von mindestens einem Drittel des Kaufpreises. Dazu zählen nicht verzinsliche Geldmittel wie Bargeld, Sparguthaben, Lebensversicherungen und Wertgegenstände sowie private Darlehen, etwa von Verwandten.

Als 100 %ige Tochter der Kreissparkasse Köln bieten wir Ihnen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kolleginnen und Kollegen der Kreissparkasse Köln eine kompetente Beratung rund um das Thema Hausbau finanzieren und planen. Wir beraten Sie zu Ihrer individuellen Baufinanzierung, berücksichtigen dabei Fördermöglichkeiten und verschaffen Ihnen somit größtmögliche Planungssicherheit.

Haus bauen oder kaufen?

Wenn Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim erfüllen möchten, können Sie entweder selbst ein Haus bauen oder eine Bestandsimmobilie kaufen. Relevante Faktoren für die Entscheidung „Haus bauen oder kaufen“ sind die individuelle Lebensplanung (Ist Familiennachwuchs geplant oder wird ein Garten benötigt? Wie weit ist der Arbeitsweg?) sowie die finanziellen Möglichkeiten.

Wenn Sie sich für die Option Bauen entscheiden, können Sie in Zusammenarbeit mit einem Architekten oder einer Architektin bzw. mit einem Bauträger nach Ihren persönlichen Wünschen bauen. Allerdings ist dabei eine hohe Eigeninitiative gefordert, um sicherzugehen, dass entsprechend der eigenen Vorstellungen gebaut wird. Wenn Sie selbst mit anpacken, können Sie die Kosten für den Hausbau etwas reduzieren. Wer handwerklich weniger begabt ist oder nur wenig Zeit hat, ist mit dem Kauf einer Immobilie meist besser bedient.

Traumhaus finden mit KSK-Immobilien

Mit unserem Online-Suchagenten finden Sie schnell und einfach Ihre Traumimmobilie im Rheinland.

Hausbau planen mit KSK-Immobilien: Ihr Nr. 1 Immobilienmakler im Rheinland

Ein Haus richtig planen ist mit vielen Herausforderungen verbunden und von vielen individuellen Faktoren abhängig. Mit KSK-Immobilien erhalten Sie größtmögliche Planungssicherheit für Ihren Hausbau. Unsere Expert:innen wissen, worauf es bei der Hausplanung, Grundstückssuche und Finanzierung ankommt und beraten Sie zu Einsparpotenzialen und typischen Fehlern, die es zu vermeiden gilt.

Mit KSK-Immobilien und der Kreissparkasse Köln erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot zu attraktiven Konditionen und begleiten Sie bei der gesamten Hausbauplanung. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin und realisieren Sie schnell und unkompliziert Ihren Traum vom Eigenheim.

Weitere Ratgeber für Immobilienverkäufer