Nachhaltigkeit bei KSK-Immobilien

Als Tochter der Kreissparkasse Köln, die die Gemeinwohlorientierung und die finanzwirtschaftliche Versorgung der Menschen und der Wirtschaft in unserer Region als Bestandteil ihres öffentlichen Auftrags hat, ist Nachhaltigkeit bei KSK-Immobilien besonders wichtig. Darum ist eine gute Balance zwischen sozialer, ökonomischer und ökologischer Verantwortung die Basis unseres Geschäftsmodells.
Diese Verantwortung zieht sich durch unser gesamtes unternehmerisches Handeln. Begonnen mit der eigenen Arbeitsorganisation, über die Beratung unserer Kund:innen, denen wir bei den wirtschaftlich einschneidenden Entscheidungen rund um den Immobilienkauf und -verkauf beratend zur Seite stehen, bis hin zur Arbeit in unserem Netzwerk mit Geschäftspartner:innen.


Der Immobilienbranche kommt in Fragen der Nachhaltigkeit eine hervorgehobene Rolle zu. Der Gebäudesektor ist einer der größten CO2-Emittent und daher in einer besonderen ökologischen Verantwortung. Zugleich ist sicheres und bezahlbares Wohnen ein ganz zentraler Aspekt sozialer Sicherheit in unserer Gesellschaft, der in Zeiten knappen Wohnraums immer mehr politische Brisanz bekommt. Und zuletzt ist die hohe volkswirtschaftliche Bedeutung der Immobilienbranche zu betonen. Immer wiederentstehen hierbei Zielkonflikte, die es auszugleichen gilt. Diesem Spannungsfeld ist auch die KSK-Immobilien jeden Tag aufs Neue ausgesetzt.

CO2-Fußabdruck 2022

Wir erheben ab 2022 regelmäßig unseren CO2-Fußabdruck. Warum machen wir das?Unser Fußabdruck bezeichnet die Klimawirkung, die direkt oder indirekt durch unsere unternehmerischen Aktivitäten verursacht wird (Stichwort:Treibhausgasemissionen).
Die Klimawirkung wird ausgedrückt in CO2-Äquivalenten (CO2e). Mithilfe der erhobenen Daten können wir bei KSK-Immobilien Verbesserungspotentiale in puncto Nachhaltigkeit erkennen und entsprechende Maßnahmen ableiten.

Das sind unsere Zahlen für 2022.*

KategorieVerbrauchCO2e
Strom151.693 kWh52,9 t
Wärme178.597 kWh51,3 t
Wasser1.866 m³1,2 t
Papier3 t2,5 t
Abfall50 t13,1
Geschäftsverkehr837.105 km271,1 t
*Disclaimer:
Für die Berechnung der Treibhausgas-Emissionen pro Mitarbeitendem wird die Anzahl der Mitarbeitenden in Vollzeitäquivalenten zugrunde gelegt. Dadurchwerden Teilzeitbeschäftigte aussagekräftiger berücksichtigt. Für Werte, die wir nicht ermitteln konnten, haben wir die Zahlen aus dem CO2-Fußabdruck derKreissparkasse Köln zurgundegelegt und auf unsere Mitarbeitendenzahl hochgerechnet.

Einordnung: KSK-I Fußabdruck im Kontext

Als nicht-produzierendes Dienstleistungsunternehmen fällt unser CO2-Fußabdruckvergleichsweise gering aus. Laut Statistischem Bundesamt liegt die CO2-Emissionsintensität für den Dienstleistungsbereich bei 57 kg CO2 pro 1.000 Euro Bruttowertschöpfung (Wert aus dem Jahr 2020).
Die KSK-I hatte im Jahr 2022 eine Bruttowertschöpfung (ungefähr gleichzusetzen mit unserem Gewinn) von 5.193.526 Euro. Bei einer CO2-Emmissionsintensität von 57 kg pro1.000 Euro ergibt sich daraus ein Wert von rund 296.016 kg bzw. 296 t CO2. Mit unseren 392 t liegen wir 96 t über dem für den Dienstleistungssektor berechneten Wert.

Vergleich mit der Kreissparkasse Köln.

Die Kreissparkasse Köln hat für das Jahr 2022 einen CO2-Fußabdruck von 4.085 t.Aufgrund des Postens “Geschäftsverkehr” ist unser Pro-Kopf-Verbrauch allerdings deutlich höher, als bei den Kolleg:innen, nämlich rund 0,87 kg. Dass unser Pro-Kopf-Verbrauch soviel höher ist, als der der KSK, liegt daran, dass wir mehr Vertriebler:innen im Unternehmen beschäftigen.

Pendlerverkehr 2022

Auch wenn der Weg zur Arbeitsstätte Privatsache ist und dadurch nicht direkt zu unserem Unternehmens-CO2-Fußabdruck zählt, ist es für uns als Unternehmen interessant, wie unsere Mitarbeitenden von/zur Arbeit kommen.

Grafik Pendelverkehr KSK-Immobilien 2022

Geschafft: Das haben wir bisher umgesetzt

Ob Jobrad, DKMS-Registrierungsaktion oder die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten: wir haben bereits eine Reihe von nachhaltigen Maßnahmen umgesetzt. Die wichtigsten stellen wir Ihnen im Folgenden vor. Dabei haben wir die umgesetzten Maßnahmen entsprechend der ESG-Kriterien sortiert.

ESG ist die Abkürzung für Environmental, Social and Governance. Anhand von ESG-Kriterien werden Unternehmen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit bewertet.

E = Environmental (Umwelt)

Umweltauswirkungen von Unternehmen, Beitrag zum Umweltschutz.
Dazu gehören beispielsweise folgende Bereiche:

  • Energieeffizienz
  • Ressourcenverbrauch
  • Abfallmanagement
  • Umweltverschmutzung

S = Social (Soziales)

Stellt die Frage: Wie verhält sich ein Unternehmen gegenüber seinen Mitarbeitenden, Kund:innen, Lieferanten?
Umfasst unter anderem folgende Bereiche:

  • Diversity, Gleichbehandlung, Inklusion
  • Arbeitsbedingungen (Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz)
  • Engagement in der Gemeinschaft

G = Governance (Unternehmensführung)

Betrachtet, in welcher Art und Weise ein Unternehmen geführt wird.
Dabei werden z.B. folgende Bereiche betrachtet:

  • Transparenz
  • Korruption
  • Risikomanagement

Beispiele umgesetzter Maßnahmen

Kai Hansen mit Fahrrad in Prag für die Expo Bike 2023

EXPOBIKE 2023: Mit dem Fahrrad von Prag zur EXPO REAL nach München

Auf der EXPOBIKE 2023 war die KSK-Immobilien gleich im Doppelpack vertreten. Diesmal ging es von Prag nach München, wo am 4. Oktober die EXPO REAL 2023 startet.

Vertreter von KSK-Immobilien und HoffnungsBAUer beim gemeinsamen Austausch

KSK-Immobilien wird zum HoffnungsBAUer

Dieses Jahr hat sich die KSK-Immobilien dazu entschlossen, auf gedruckte Karten und Weihnachtsgeschenke für ihre Kund:innen zu verzichten und stattdessen die gemeinnützige Organisation Habitat for Humanity mit den so eingesparten Kosten zu unterstützen.

DKMS-Registrierungsaktion: Stand beim Herbstfest 2022 der KSK-Immobilien

Zusammen gegen Blutkrebs – DKMS-Registrierungsaktion bei KSK-Immobilien

Allein in Deutschland erkranken jährlich bis zu 12.000 Menschen an Blutkrebs, darunter Kinder und Jugendliche. In nicht wenigen Fällen verläuft die Erkrankung tödlich. Registrierungsaktionen sind daher besonders wichtig.

Sie haben Fragen zum Thema Nachhaltigkeit bei KSK-Immobilien?

Unsere Expert:innen stehen Ihnen gerne zur Verfügung und freuen sich über Fragen und Anregungen.

  • Hidden