Home Staging fördert Hausverkauf

Sie möchten Ihre Immobilie zum bestmöglichen Preis verkaufen?

Mit Home Staging und KSK-Immobilien als Ihrem kompetenten Partner erzielen Sie den bestmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie.

Ratgeber
19.09.2019

Wenn es um den Immobilienkauf geht, treffen viele Käufer:innen die Entscheidung aus dem Bauch heraus. Marktstudien zeigen, dass der erste Eindruck bei der Besichtigung des Hauses oder der Wohnung eine wichtige Rolle spielt. Ist der erste Eindruck enttäuschend, beispielsweise aufgrund eines nicht gepflegten Erscheinungsbildes, führt dieser in vielen Fällen zu einer Entscheidung gegen die Immobilie. Daher greifen immer mehr Privatkäufer:innen, aber auch Makler:innen auf das sogenannte „Home Staging“ zurück, um die Immobilie von ihrer besten Seite zu zeigen.

Erfahren Sie bei uns, wie Sie den Wert Ihrer Immobilie steigern und worauf es beim Home Staging ankommt. KSK-Immobilien steht Ihnen als kompetenter Partner in allen Phasen des Wohnungs- und Hausverkaufs zur Seite. Wir ermitteln der Wert Ihrer Immobilie und machen Optimierungspotenziale ausfindig.

Immobilienwert ermitteln – in nur 5 Minuten

  • unverbindlich
  • schnell
  • kostenfrei
Wertermittler

KSK-Immobilien Siegel Trio: Sparkasse Finanzgruppe - Capital - ImmoScout25 Verkaufsprofi

Was ist Home Staging? Die richtige Verkaufsstrategie für Ihre Immobilie

Der Begriff „Home Staging“ bezeichnet eine Verkaufstechnik bzw. Strategie für Immobilien, bei der mit dem gezielten Einsatz von Möbeln, Farb- und Lichtkonzepten sowie einer durchdachten Wand- und Fußbodengestaltung die Räume für den Immobilienverkauf vorbereitet werden. Anstatt die Räume leer und nüchtern zu präsentieren, werden die Objekte wohnlich gestaltet.

Dadurch können sich potenzielle Kaufinteressent:innen besser vorstellen, wie die eigenen Möbel in den Räumlichkeiten wirken. Ziel von Home Staging ist es, im Vergleich zum konventionellen Immobilienverkauf ohne vorherige Optimierung die Verkaufszeit zu verkürzen und den höchstmöglichen Verkaufspreis zu erzielen. Mit Home Staging lassen sich durch die Art der Einrichtung und Gestaltung auf Wunsch direkt bestimmte Zielgruppen ansprechen – Singles, junge Paare, Familien oder Senior:innen. Wenn die Immobilie ansprechend wirkt, führt die Entscheidung oftmals zum Immobilienkauf

Immobilie ansprechend präsentieren: Lohnt sich Home Staging?

In den USA war Home Staging schon in den 1970er-Jahren bekannt. In Deutschland ist der Trend noch relativ jung. Erst seit 2010 erfreut sich diese Form der Verkaufsförderung wachsendem Zuspruch, wenn es um den erfolgreichen Immobilienverkauf geht. Mit der „Deutschen Gesellschaft für Home Staging und Redesign“ (DGHR e.V.) gibt es in Deutschland einen eigenen Berufsverband für Home-Staging-Dienstleister, die auch Home Stager genannt werden.

Einer Studie der DGHR zufolge zahlen sich die Investitionen für eine:n professionelle:n Home Stager aus. Im untersuchten Zeitraum von 2014 bis 2018 wurden demnach bei über 1.000 Transaktionen knapp drei Viertel der in Szene gesetzten Immobilien zum Angebotspreis oder sogar zu einem höheren Preis verkauft. Auch die Vermarktungszeit ließ sich nachweislich verkürzen. Gut zwei Drittel der Anbieter:innen erhielten innerhalb von vier Wochen eine Kaufzusage, 15 Prozent sogar gleich am ersten Besichtigungstag. Home Staging ist folglich eine Investition, die sich lohnt – und im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt macht!

Tipps vom Profi: So werten Sie Immobilien mit Home Staging auf

Ein gepflegter Garten, eine sauber gestrichene Außenfassade, eine Küche, die zum gemeinsamen Kochen einlädt: Mit Home Staging wecken Sie positive Gefühle bei Ihren Hausinteressent:innen. Ist infolgedessen die Nachfrage groß, haben Sie auch die besten Chancen, Ihren gewünschten Verkaufspreis zu erzielen.

Und das gilt nicht nur für Häuser, denn auch, wenn Sie Ihre Wohnung verkaufen möchten, können Sie diese vor dem Verkauf mit wenigen Handgriffen gekonnt in Szene setzen. Dazu müssen Sie nicht zwingend sofort einen Profi engagieren. Doch was genau steigert den Wert eines Hauses? Wie präsentiere ich meine Immobilie ansprechend?

Wir geben Ihnen wertvolle Tipps, mit denen Sie Ihre Immobilie für einen erfolgreichen Verkauf vorbereiten und den Immobilienwert nachträglich erhöhen.

1.      Zielgruppe definieren

Wer sind Ihre potenziellen Käufer:innen? Handelt es sich um eine praktische Singlewohnung, ein Studierendenapartment, ein großes Haus mit Garten für eine Familie mit mehreren Kindern? Oder ist Ihre Immobilie barrierefrei und somit genau das richtige für Senior:innen? Je nachdem, für welche Zielgruppe Ihre Immobilie besonders geeignet ist, sollte auch das Home Staging auf die im Voraus definierte Zielgruppe hin ins rechte Licht gerückt werden.

2.      Aufräumen & Ordnung schaffen

Ein ordentliches, aufgeräumtes Haus oder eine Wohnung wirken ansprechender auf potenzielle Kaufinteressent:innen. Hierfür sollten Sie alle Dinge, die keinen Zweck erfüllen, entfernen. Dadurch wirken die Räume heller und offener.

3.      Gründlich putzen

Ein sauberes Zuhause erweckt einen positiven Eindruck bei den Kaufinteressent:innen. Deshalb ist ein Grundputz ein wichtiger Teil des Home Stagings. Bringen Sie Bad und Küche auf Hochglanz und reinigen Sie Boden und Fenster. Dadurch erhalten Ihre Kaufinteressent:innen den Eindruck, dass Sie Ihr Zuhause pflegen. Ein unsauberes und ungepflegtes Zuhause wirkt hingegen abschreckend und schafft ein schlechtes Bauchgefühl, das sich negativ auf die Kaufentscheidung auswirkt.

4.      Mit Licht Akzente setzen

Lichtdurchflutete Räume wirken positiv auf Kaufinteressent:innen, wohingegen dunkle Räume unfreundlich erscheinen. Deshalb sollten Besichtigungstermine im besten Fall zu Tageszeiten stattfinden, die Ihr Haus oder Ihre Wohnung im besten Licht präsentieren. Dazu gehört auch, die Zimmer zu öffnen, wie beispielsweise durch offene Vorhänge zum Garten hin. Durch Lampen und eine schöne Beleuchtung schaffen Sie zudem eine wohnliche und gemütliche Atmosphäre, die einladend auf potenzielle Hauskäufer:innen wirkt.

5.      Persönliche Gegenstände zwischenlagern:

Der Home Staging Trend aus Amerika ist nicht neu, aber nach wie vor besonders effektiv. Durch eine neutrale Einrichtung geben Sie potenziellen Kaufinteressent:innen das Gefühl, als könnten Sie direkt in Ihr neues Zuhause einziehen. Nichts anderes tun moderne Einrichtungshäuser wie Ikea mit ihren Showrooms. Private Gegenstände wie Fotos lenken potenzielle Käufer:innen eher ab, ebenso wie typische private Alltagsgegenstände, die auf dem Tisch oder der Kommode liegen.

6.      Bei Bedarf Wände streichen

Oft ist der letzte Anstrich der Wände ein paar Jahre her. Die Farbe vergilbt mit der Zeit, die Tapeten lösen sich an einigen Stellen und sind dreckig geworden. Ein frischer Anstrich der Wände wirkt gepflegt und lädt zum Wohlfühlen ein. Durch richtige farbliche Akzente können Sie Räume größer wirken lassen und kleine Zimmer gekonnt in Szene setzen.

7.      Professionelle Fotos

Haben Sie Ihre Immobilie für den Verkauf vorbereitet, sollten Sie professionelle Fotos für die Immobilienanzeige machen. Hier erhalten potenzielle Käufer:innen den allerersten Eindruck – und dieser sollte das Interesse wecken. Verpixelte Handyfotos und dunkle Bilder wirken unprofessionell und lassen das Interesse im schlechtesten Fall erst gar nicht aufkommen.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Immobilien professionell verkaufen: So geht’s

Mit unseren Tipps zum Home Staging schaffen Sie eine gute Grundlage für einen erfolgreichen Immobilienverkauf. Dennoch ist jeder Verkauf für Sie als Privatperson nicht nur mit einem hohen zeitlichen Aufwand verbunden, sondern auch mit gewissen Risiken. Um diese weitestgehend zu minimieren, ist Fachkompetenz gefordert. Unsere Immobilienberater:innen haben über 25 Jahre Erfahrung in der Vermittlung von Immobilien und bieten Ihnen umfangreiche Unterstützung rund um den Immobilienverkauf – von der Beratung über die Exposé-Erstellung und Vereinbarung von Besichtigungsterminen bis hin zur erfolgreichen Vertragsunterzeichnung. Lassen Sie sich von unseren Immobilienexpertinnen und -experten rund um das Thema Hausverkauf gerne beraten.

Sie benötigen Unterstützung oder haben Fragen? Dann senden Sie uns einfach eine Nachricht über das Online-Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

KSK-Immobilien: Ihr professioneller Partner für den Immobilienverkauf

Weitere Ratgeber für Immobilienverkäufer