News
28.08.2019

Sommerfest Quartett am See

Das Neubauprojekt „Quartett am See“ in der Siegburger Bernhardstraße nimmt Schritt für Schritt Gestalt an: Jetzt luden die Projektverantwortlichen erstmals Interessierte auf die Baustelle des Projektes ein, dessen Besonderheit die einmalige Lage am See des „Starck‘schen Parks“ ist. Das Gelände wird naturnah belassen und somit zu einem natürlichen Rückzugsort für heimische und geschützte Tierarten.

Quartett am See: Nebauprojekt im Rhein-Sieg-Kreis

Die Besucher konnten sich beim Sommerfest vor Ort vom Baufortschritt des Projekts Quartett am See überzeugen und mit Bauherren, Handwerkern, Architekten und Stadtplanern über das Projekt austauschen. Der Immobilienberater der KSK-Immobilien sowie Ansprechpartner des Bauträgers „Wohnen am See GbR“ standen den Besuchern für Fragen zur Verfügung. „Interessierte haben hier die einmalige Möglichkeit, eine wertige Immobilie in einer der Topadressen des Siegburger Immobilienmarktes zu erwerben. Das Gelände wird als Biotop eingerichtet, steht also künftig nicht mehr als Bauland zur Verfügung und ist damit absolut unverbaubar. So genießen die Bewohner nicht nur einen fantastischen Blick über den See, auch das herrliche Ensemble aus Wohnen und Natur bleibt dauerhaft erhalten“, erklärt Ralf Scheidt, Prokurist und Vertriebsleiter Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien.

Informieren Sie sich gerne über unsere aktuellen Neubauprojekte.

Weitere Ratgeber für Immobilienverkäufer