Kontakt

Köln-Worringen

Wir freuen uns auf ihren Besuch: Hackhauser Weg 14, 50769 Köln-Worringen

Wir sind die Experten

Ihr Ansprechpartner rund um Ihre Immobilie

Immobilien in Köln-Worringen – Ihr Immobilienexperte im Kölner Norden

KSK-Immobilien: regionaler Immobilienmakler vor Ort

Sie sind waschechter Kölner, suchen aber nach einer ruhigen und idyllischen Wohnlage mit kleinstädtischem Flair? Dann ist der Stadtteil Worringen im grünen Norden Kölns vielleicht genau das richtige für Sie. Auch die schnelle Verkehrsanbindung trägt zur Attraktivität des Stadtteils bei. Wir von der KSK-Immobilien sind bereits seit über zwei Jahrzehnten als Immobilienvermittler tätig und bieten unseren Kunden diverse Dienstleistungen rund um Immobilien. Zudem offerieren wir in unserem vielseitigen Immobilienangebot permanent eine Vielzahl verschiedener Objekte – von Baugrundstücken und Wohnungen über Ein- und Mehrfamilienhäuser bis hin zu Investment- und GewerbeimmobilienExklusivimmobilienMikrowohnapartments und Zwangsversteigerungsobjekte runden unser Immobilienangebot ab.

Unsere erfahrenen Immobilienberater kennen den lokalen Markt und finden die passende Immobilie für Sie. Auch als Immobilieneigentümer sind Sie bei uns an der richtigen Stelle. Sie denken über einen Verkauf nach? Wir sagen Ihnen, was Ihre Immobilie wert ist, ob sich ein Verkauf lohnt und wann der richtige Verkaufszeitpunkt gekommen ist. Informieren Sie sich bei unseren Immobilienmaklern im Immobilienbüro am Hackhauser Weg über unsere aktuellen Immobilien in Köln-Worringen und lassen Sie sich individuell beraten. Wir sind gerne für Sie da!

Adresse:

Hackhauser Weg 14, 50769 Köln

Telefon: 0221 227-3385 

Öffnungszeiten:

Mo. 09:00-13:00/14:00-18:00 Uhr
Di. 09:00-13:00/14:00-16:30 Uhr
Mi. 09:00-13:00/14:00-16:30 Uhr
Do. 09:00-13:00/14:00-18:00 Uhr
Fr. 09:00-13:00/14:00-15:30 Uhr

Unsere neuesten Immobilien

Alle Anzeigen

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Monika Brands

Vertriebsassistenz

Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen

Gabriele Grünbeck

Immobilienberaterin

Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen

Immobilien suchen

331

Immobilien gefunden

Was ist meine Immobilie wert?

Lassen Sie jetzt online den Kaufpreis oder die Miethöhe für Ihre Immobilie berechnen – kostenlos. schnell. unverbindlich

Welche Art von Immobilie möchten Sie bewerten lassen?

  • Haus
  • Wohnung

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Bitte wählen Sie die Art Ihres Hauses

  • Einfamilienhaus
  • Mehrfamilienhaus

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Bitte wählen Sie den Haustypen

  • Freistehend
  • Doppelhaushälfte
  • Reihenhaus
  • Reihenendhaus

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Bitte geben Sie den Wohnstatus an

  • Selbstbewohnt
  • Frei
  • Vermietet
  • Teilweise vermietet

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Wie hoch ist die Nettojahresmiete des Objekts?

Geldschein

Bitte füllen Sie die notwendigen Felder aus.

Bitte füllen Sie die 4 Felder aus.

Bitte füllen Sie die notwendigen Felder aus.

Bitte bewerten Sie den Zustand der Immobilie.

Bitte füllen Sie die notwendigen Felder aus.

Bitte wählen Sie die Ausstattung Ihrer Immobilie

In welcher Region befindet sich das Objekt

Bitte füllen Sie die notwendigen Felder aus.

Wer soll die Bewertung erhalten?

Bitte wählen Sie die den Wohnungstypen

  • Erdgeschosswohnung
  • Etagenwohnung
  • Penthouse
  • Maisonette

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Wissenswertes über Köln-Worringen

Worringen: beschauliches Wohnen im Norden Kölns

Worringen ist der nördlichste Stadtteil von Köln und liegt auf der linken Rheinseite. Die benachbarten Stadtteile von Köln-Worringen im Westen sind Roggendorf/Thenhoven, im Süden liegen Blumenberg, Fühlingen und Merkenich. Im Norden grenzt Worringen an die Stadt Dormagen. Auf der gegenüberliegenden Rheinseite liegen die Städte Monheim am Rhein und Teile von Leverkusen. Durch die Lage im Grünen ist Worringen ein ruhiges Veedel mit kleinstädtischer Prägung und heterogener Bebauungsstruktur. Im Norden befinden sich eher lang gezogene Wohnblocks, während im Süden um den Üdesheimer Weg viele Reihenhäuser stehen. Kleinere Mehrfamilienhäuser bereichern das Ortsbild rund um die Krebelsweide. Durch die attraktive und verkehrsgünstige Lage gewinnt Worringen als Wohnort immer mehr an Attraktivität, was sich auch auf die Preise für Miet- und Kaufimmobilien auswirkt. Auch für Mitarbeiter der Bayerwerke Dormagen oder des Chemiekonzerns Ineos ist Worringen eine gute Wohnmöglichkeit.

Köln-Worringen – verkehrsgünstige Lage

Worringen ist verkehrsgünstig gelegen und über eine eigene Anschlussstelle zur A 57 gut erreichbar. Außerdem führt die B 9 zentral durch den Stadtteil und ist auch heute noch einer der wichtigsten Verkehrswege. Schon die Römer nutzten diese Strecke auf ihrem Weg in das Legionslager in Xanten. Über den Bahnhof Worringen besteht Anschluss an den Regionalverkehr der Deutschen Bahn. Hier halten die S-Bahnen der Linien S6 und S11, die Fahrzeit zum Kölner Hauptbahnhof beträgt rund 20 Minuten. Ergänzend zu den Zügen verkehren mehrere Buslinien, unter anderem auch nach Chorweiler, wo Anschluss zur Stadtbahn besteht.

Die „Schlacht von Worringen“

Worringen wurde erstmals urkundlich im Jahr 922 erwähnt. Über viele Jahrhunderte war Worringen der größte Ort zwischen Köln und Neuss. Bekannt ist der heutige Stadtteil aber vor allem durch die „Schlacht von Worringen“. Hier standen sich im Jahr 1288 die Truppen des Kölner Erzbischofs Siegfried von Westerburg und die des Johann von Brabant im kriegerischen Finale des sogenannten Limburger Erbfolgestreits gegenüber. Ein Denkmal in der Ortsmitte erinnert an die wohl größte Schlacht des Mittelalters. Die mittelalterliche Dorfstruktur mit alten Hofanlagen, zum Beispiel Fron- und Krebelshof, ist im Worringer Zentrum noch zum Teil erkennbar. Mehrere Supermärkte und Discounter, ein Metzger und einige kleinere Einzelhändler bieten Versorgungsmöglichkeiten mit den Dingen des täglichen Bedarfs. Für größere Besorgungen fahren viele Worringer gerne in die nahegelegene Nachbarstadt Dormagen. Da in Worringen viele Familien mit Kindern wohnen, gibt es hier mehrere Kindergärten und zwei Grundschulen.

Naherholung im Grünen: Worringer Bruch

Worringen liegt im Grünen und bietet viel Ruhe. Der Rheindamm, der den Stadtteil vor Hochwasser schützt, ist ein beliebter Spazier- und Radweg. In den Rheinauen von Worringen-Langel lässt es sich ebenfalls gemütlich am Fluss entlang spazieren und entspannen. Auch im Naturschutzgebiet Worringer Bruch, mit 37,5 m über dem Meeresspiegel der tiefste Punkt Kölns, kommen Erholungssuchende voll auf ihre Kosten. Der Worringer Bruch ist ein etwa 8.000 Jahre alter verlandeter Rheinarm. Der sumpfige Boden und die Wald- und Wiesenlandschaft sind nicht nur eine der schönsten grünen Lungen Kölns, sondern auch Heimat für zahlreiche Pflanzen und Tiere.

Aktuelles

KSK-Immobilien auch in den sozialen Medien

16.09.2020

Kennen Sie schon die Social-Media-Kanäle der KSK-Immobilien?

Vertriebsstart in Kürze: 17 Eigentumswohnungen in Köln-Niehl

12.05.2020

Im Rahmen des Neubauprojektes „Capella – Ihr Stern in Köln-Niehl“ entsteht im aufstrebenden Kölner Stadtteil Niehl ein attraktives Mehrfamilienhaus mit 17 Eigentumswohnungen, davon neun im angesagten Maisonettestil. 

Aktuelle Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung in Köln

08.01.2020

Die Stadt Köln hat aktualisierte Bevölkerungsprognosen für den Zeitraum von 2018 bis 2040 veröffentlicht. Demnach wird die Kölner Bevölkerung in den nächsten 20 Jahren deutlich wachsen. Bis 2030 soll die Einwohnerzahl laut Prognose um 42.600 Einwohner steigen, bis 2040 um 68.000. Dementsprechend erhöht sich die Einwohnerzahl von ca. 1,08 Millionen im Jahr 2017 auf ca. 1,15 Millionen Einwohner im Jahr 2040.

Autofreie Innenstädte als Herausforderung für Bauträger

08.01.2020

Viele Stadtplaner haben eine Vision: die autofreie Stadt. Immer mehr Städte möchten den Pkw aus dem Verkehr verbannen, um Unfallzahlen, Schadstoffe und Lärm zu reduzieren. Es entstehen immer mehr autofreie Zonen, Parkflächen werden immer teurer oder verschwinden ganz. Das hat zur Folge, dass manche Wohngebiete – insbesondere in den Innenstädten – nur noch schwer erreichbar sind.

IW-Gutachten: der Mietpreisboom und seine Auswirkungen

30.08.2019

Ein neues Gutachten des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Köln befasst sich mit den wirtschaftlichen Folgen des Mietpreisbooms in Deutschland. Demnach sei die Mietkostenbelastung deutscher Haushalte trotz Preisboom kaum weiter gestiegen, gleichzeitig habe sich aber insbesondere in Großstädten die durchschnittliche Wohnfläche pro Mieterhaushalt verkleinert.

Diese Website verwendet Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Einige von ihnen sind essenziell, während wir andere dazu nutzen, unsere Website permanent zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.

Unter Einstellungen finden Sie die Möglichkeit, Cookies individuell zuzulassen. Detaillierte Informationen, welche Cookies wir verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie auf „Alle akzeptieren“ klicken, stimmen Sie allen Cookies zu und genießen das bestmögliche Web-Erlebnis.

Übermittlung von Daten in die USA: Wenn Sie den Button "Alle akzeptieren" anklicken, stimmen Sie lt. Art. 49 (1) lit. a DSGVO ausdrücklich einer möglichen Verarbeitung der auf dieser Website erhobenen Daten in den USA zu. Bei einigen der verwendeten Diensten besteht die Möglichkeit das Daten in die USA übertragen und durch US Behörden verarbeitet werden. Die USA gelten nach aktueller Rechtslage als unsicheres Drittland mit unzureichendem Datenschutzniveau.

Eigene Einstellungen

  • Essenzielle Cookies

    Diese Cookies sind unbedingt notwendig, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen und Services nutzen können.
  • Google Maps und YouTube

    Drittanbieter wie Google Maps und YouTube liefern zusätzliche Inhalte um die Seite anzureichern. Zur Abfrage dieser Dienste wird Ihre IP Adresse an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
  • Statistiken

    Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Sie helfen uns dabei zu analysieren, wie unsere Besucher unsere Website nutzen (sog. Tracking)
  • Marketing

    Marketing Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem Sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.