Familienfreundliche Neubaudoppelhaushälften in Alfter

Nachhaltig, modern und familienfreundlich präsentieren sich unsere vier energieeffizienten Doppelhaushälften in Alfter-Witterschlick, ein nach BEG-40 klimafreundlicher Neubau mit Ököbilanz und der Möglichkeit eines KfW Förderkredits. Die Häuser bieten jeweils eine Wohnfläche von ca. 151 m² und verfügen über einen großzügigen Grundriss mit einer Hausbreite von 7 m. Die Immobilie umfasst 5 Zimmer. Die Grundstücksflächen variieren zwischen 242 m² und 250 m². Eine Garage kann optional erworben werden.

Eine Luftwärmepumpe, eine Photovoltaik-Anlage, Fußbodenheizung, elektrische Rollläden sowie Handtuchheizkörper im Badezimmer sind nur einige Ausstattungsdetails. Diese modernen und energieeffizienten Doppelhaushälften bieten Komfort und Nachhaltigkeit zugleich und eignen sich ideal für Familien oder Paare, die ein zeitgemäßes Zuhause suchen.

Ihr eigenes Zuhause im Neubauprojekt in Alfter.

Das Neubauprojekt in Alfter stellt eine ideale Gelegenheit dar, in einer attraktiven Umgebung mit exzellenter Anbindung und vielseitigen Freizeitmöglichkeiten ein Zuhause zu schaffen. Interessenten können sich auf zeitgemäße Architektur, durchdachte Grundrisse und eine hochwertige Ausstattung freuen. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in diesem aufstrebenden Wohnquartier und erleben Sie zeitgemäßes Wohnen in Alfter Witterschlick.

Ausstattungshighlights im Überblick
  • Elektrischer Handtuchheizkörper in allen Bädern
  • Fenster, Haustür und Garagen in ansprechendem Basaltgrau
  • Elektrische Rollläden an allen Fenstern
  • Fußbodenheizung mit Einzelraumsteuerung
  • Alle Sanitärobjekte Villeroy & Boch AVENTO
  • Verwendung von glatten Tondachziegeln
  • Innenfensterbänke aus Naturstein
  • Bodengleiche Duschen

Alles vor Ort.

Herzlich willkommen in Alfter-Witterschlick, einem malerischen Ort mit dörflicher Struktur, eingebettet in die direkte Nachbarschaft zu Bonn und umgeben vom Naherholungsgebiet Kottenforst. Das bunte Ortsbild, geprägt von historischem Fachwerk, Backstein und modernen Häusern, verleiht Witterschlick eine charmante Atmosphäre. Ein lebendiges Vereinsleben, von Fußball über Tennis bis hin zu Reiten, Karneval und dem Kulturort Haus Kessenich, prägt das soziale Miteinander. Zudem bieten zahlreiche Radweg nach Bonn und Umgebung weitere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Beliebte Wohnlage

Witterschlick ist besonders beliebt bei Familien aus Bonn und Köln. In direkter Nachbarschaft zum Bonner Stadtteil Hardtberg gelegen, Heimat des Verteidigungsministeriums und nur 4 km bis zur Fußgängerzone in Bonn-Duisdorf mit Restaurants und Geschäften. Umgeben vom Naherholungsgebiet Kottenforst ermöglicht Witterschlick naturnahes Wohnen.

Infrastruktur

Über die B56 ist Bonn in nur 20 Minuten erreichbar. Autobahnanschlüsse A565 (4 km entfernt) und A61 (10 km entfernt) gewährleisten eine optimale Anbindung an die Region. Witterschlick verfügt über einen Bahnanschluss nach Bonn und Rheinbach sowie eine gute Busanbindung. Ein Supermarkt, Bäckereien, Metzgerei und ein Hofladen für den täglichen Bedarf bieten eine umfassende Grundversorgung. Ärzt:innen, Apotheke, Bank, Eiscafé, Gaststätten und weitere Angebote runden das Infrastrukturangebot ab. Mit einer Grundschule und Förderschule im Ort sowie einem neuen Gymnasium im benachbarten Oedekoven bietet Witterschlick eine vielseitige Bildungslandschaft.

Hier liegt das Neubauprojekt in Alfter:

Buschkauler Feld 1
53347 Alfter / Witterschlick

EINKAUFSMÖGLICHKEITEN

(Supermärkte und Bioläden)

ÖFFENTLICHER NAHVERKEHR

(Bahnhaltestelle und S-Bahn)

SPORT- UND FREIZEITANGEBOTE

(Sportvereine, zahlreiche Veranstaltungen)

BÄCKEREI UND RESTAURANTS

(in der Nähe)

VERKEHRSANBINDUNG

(wenige Autominuten zur Autobahn)

BILDUNG

(KiTa, Grundschule, weiterführende Schulen)

Gute Note für die Energieeffizienz.

Wer heute in eine Immobilie investiert, für den ist sicherlich auch kaufentscheidend, wie klimaverträglich sein neues Zuhause ist. Denn Hausbesitzer:innen müssen sich auch in Zukunft auf schärfere Umweltgesetze und Nachrüstpflichten einstellen. Das Eigenheim ist ein nach BEG-40 klimafreundlicher Neubau. Eine finanzielle Föderung durch KfW ist möglich.

Ihr Eigenheim in Alfter besitzt daher eine Luft-Wärmepumpe. Die elektrisch betriebene Anlage kommt ohne Verbrennung aus, schont die Umwelt und ist wartungsarm. Die gewonnene Energie dient der Heizung und Warmwasserbereitung. Zusätzlich verfügen die Eigenheime über eine Photovoltaikanlage. Solide Bauweise und moderne Energietechnik zahlen sich aus. Die Doppelhäuser erreichen eine gute Energieeffizienzklasse. Das kürt dieses Neubauprojekt zum ökologischen Sparmeister.

Sie interessieren sich für das Neubauprojekt in Alfter?

Ihr Ansprechpartner Marius Sandberg berät Sie gerne. Senden Sie uns ganz unkompliziert eine Anfrage!

  • Hidden