my.wood by BIONIQ

Studenten­apartments als nachhaltige Kapitalanlage

In Greifswald bieten Ihnen die nachhaltigen Studentenapartments des Projekts „my.wood by BIONIQ“ eine attraktive Möglichkeit zur Kapitalanlage. Die 112 Apartments, die sich auf vier Etagen erstrecken, wurden in Holzbauweise im Niedrigenergiestandard errichtet.

Studentenapartments in innovativer Holzbauweise

Die Wohneinheiten, allesamt abgeschlossene Apartments, haben Wohnflächen zwischen ca. 23 und ca. 35 m², sind bereits fertiggestellt und befinden sich derzeit in der Erstvermietung. Nach Übergabe zu Ende 2021 erwartet Sie so eine Rendite ab Tag „eins“ Ihres Investments. Die 1-Zimmer-Apartments sind dank der vollständigen Holzbauweise nicht nur nachhaltig, sondern wurden zudem mit der neusten Technik versehen. Im Erdgeschoss gibt es einen praktischen Wasch- und Trockenraum. Fahrradabstellmöglichkeiten sind ebenfalls vorhanden. 16 Außenstellplätze für Pkw’s komplettieren das Angebot und können als Sondernutzungsrechte zu einzelnen Apartments hinzuerworben werden. Im einladenden Hofbereich des Gemeinschaftsgrundstücks, umgeben von wunderschön sanierten Denkmalimmobilien, ist Raum für geselliges Beisammensein.

Außenansicht Studentenapartments in Greifswald als nachhaltige Kapitalanlage

Nachhaltiges Investment: Innovative Kapitalanlage ohne CO2-Emissionen

Aufgrund ihrer nachhaltigen Bauweise sind die Studentenapartments Greifswald besonders energieeffizient: Der zum Betrieb des Hauses benötigte Strom wird durch die hauseigene Photovoltaik-Anlage erzeugt.

Energieeffizienzklasse A+
Dank der hochwertigen Haustechnik verfügen die Apartments über einen Niedrigenergiestandard: Die Beheizung und die Kühlung des Gebäudes erfolgen emissionsfrei über Erdsonden (Geothermie). Aufgrund der besonders nachhaltigen Bauweise wurde das Gebäude mit der Energieeffizienzklasse A+ ausgezeichnet und erreicht damit den maximal möglichen Wert auf der Bewertungsskala.

Wertbeständigkeit und hohes Maß an Wirtschaftlichkeit
Die restliche Anlagentechnik und das Lüftungssystem erfüllen ebenfalls höchste Ansprüche. Die innovative Bautechnik kombiniert mit neuesten Baustoffen sorgt nicht nur für ein angenehmes Wohnerlebnis, sondern ist auch für Sie als Kapitalanleger interessant: Das Neubauprojekt „my.wood by BIONIQ“ zeichnet sich durch seine Wertbeständigkeit und ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit aus.

Sie betrachten Ihr Investment als Altersvorsorge und möchten Ihr Kapital langfristig investieren? Dann ist dieses Projekt die ideale Wahl für Sie. Dabei profitieren Sie von einer attraktiven Vermietbarkeit.

Greifswald – Universitätsstadt mit Hanseflair: Tradition trifft Moderne

Greifswald ist als Universitäts- und Hansestadt bekannt und beherbergt eine der ältesten Universitäten der Welt. Die rund 60.000 Einwohner, davon ca. 10.000 Studierende, schätzen das lebendige Flair und die attraktive Lage der Stadt. Die historischen Bauwerke und Denkmäler sowie das studentische Flair machen Greifswald zum kulturellen Anziehungspunkt.

Forschung und Wissenschaft haben hier eine große Bedeutung: An der renommierten Universität Greifswald sind heute etwa 6.000 Beschäftigte tätig. Der Universitätsstandort Greifswald zeichnet sich insbesondere durch die zukunftsorientierten Themenfelder der Bioökonomie, Plasmaphysik und -technologie aus. Im Zuge dessen haben sich das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik sowie das Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie in Greifswald angesiedelt. Damit gilt die Stadt als zukunftsorientierter Investitions-, Wirtschafts- und Hochschulstandort. Der hohe Freizeitwert und die charmante Altstadt mit ihren zahlreichen Ausgehmöglichkeiten sorgen für eine hervorragende Lebensqualität. Besucher der Stadt schätzen besonders den historischen Museumshafen und den bekannten Tierpark.

Der Strand ist nach einer kurzen Fahrt mit dem Fahrrad erreicht – von der Innenstadt aus benötigen Sie nur rund 20 Minuten. Zudem machen die verkehrsgünstige Lage und die gute Anbindung an die Urlaubsinseln Rügen und Usedom den Standort Greifswald so einzigartig. Aber nicht nur der Weg ans Meer ist kurz, auch die Fahrt nach Berlin (2,5 Stunden mit Auto oder Zug), Hamburg (2 Stunden 45 Minuten mit dem Auto) und Rostock (gut 1 Stunde mit dem Auto) dauert nicht lang.

Wohnen auf dem Campus

Das Neubauprojekt „my.wood by BIONIQ“ liegt im Herzen von Greifswald, direkt auf dem Campus Soldmannstraße. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich verschiedene Universitätsinstitute der Zoologie, direkt gegenüber der Botanische Garten.

Aber nicht nur Einrichtungen der Universität Greifswald liegen um die Ecke, auch der Bahnhof Greifswald ist keine zehn Gehminuten entfernt. Direkt dahinter erstreckt sich die lebendige Altstadt mit ihren zahlreichen Cafés und Bars. Hier und am historischen Museumshafen gibt es jede Menge Treffpunkte für Studierende. Eine Auszeit vom Lernen bietet das Strandbad Eldena, das nur 20 Fahrradminuten entfernt liegt.

    Auf dem Campus der Universität Greifswald

    (verschiedene Institute in direkter Nachbarschaft)

    Grünanlagen

    (20 Minuten mit dem Fahrrad zum Strandbad Eldena)

    Viele Einkaufsmöglichkeiten

    (5 Gehminuten bis zum Supermarkt)

    Cafés, Bars und Restaurants

    (10 Gehminuten zur Altstadt)

    Verkehrsanbindung

    (60 Autominuten bis nach Rostock)

    Öffentlicher Nahverkehr

    (10 Gehminuten bis zum Hauptbahnhof)

    Karte

    17489 Greifswald

    Soldmannstraße 16

    Objekt der Zukunft: Studentenapartments als nachhaltige Kapitalanlage

    Das Thema Nachhaltigkeit ist derzeit in aller Munde und auch in der Immobilienbranche sind umweltfreundliches Bauen und Wohnen derzeit so gefragt wie nie. Dem massiven Bedarf an nachhaltigen Wohnprodukten kommen wir mit dem Neubauprojekt „my.wood by BIONIQ“ nach.

    In der Soldmannstraße 16A in Greifswald ist ein klimaneutrales Gebäude in qualitativ hochwertiger Holzbauweise mit vier Vollgeschossen entstanden, das bereits heute den Energieeinsparzielen der Bundesrepublik Deutschland für Wohngebäude des Jahres 2050 entspricht. Es wurde dementsprechend Wert auf eine nachhaltige, langlebige Bauweise gelegt. Das Gebäude wurde aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt: Durch den Einsatz von Holz als Baumaterial wird entscheidend zum Klimaschutz beigetragen, da die Konstruktion zum einen durch ihre CO2-Speicherfunktion Treibhausgase reduziert sowie vollständig recycelbar ist und zum anderen heimische Hölzer verwendet wurden. Das Besondere: Nur 5 Sekunden dauert es, bis das benötigte Holz aus deutschen Wäldern für ein Studentenapartment nachwächst.

    Die Wandaufbauten des Gebäudes sind diffusionsoffen und atmungsaktiv und die Bauweise entsprechend wohngesund und trocken. Zusätzlich leisten Sie mit einem Investment in dieses Bauvorhaben einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, denn durch das Projekt werden rund 650 Tonnen CO2 gebunden.

    Energieerzeugung: Ressourcenschonendes Energiekonzept

    Das Energiekonzept setzt sich aus mehreren Elementen zusammen. Die Konzeption des Gebäudes trägt dazu bei, dass es als KfW-Effizienzhaus 40 eingestuft wird. Die Energieerzeugung erfolgt durch eine Wärmepumpe mit Pufferspeichern, kombiniert mit einer Photovoltaik-Anlage sowie einer dezentralen Wohnraumlüftung.

    Es wurde viel Wert auf den Einsatz regenerativer Energien gelegt, wie z. B. Solarenergie und Geothermie zum Heizen und Kühlen des Gebäudes. Eine kontrollierte Be- und Entlüftung trägt zum angenehmen Raumklima bei. Das ressourcenschonende Energiekonzept sorgt zu jeder Jahreszeit für ein nachhaltig verbessertes Wohnklima. Das Objekt ist das nachhaltigste, modernste CO2-neutralste Gebäude der Stadt. Junge Menschen und Studierende legen immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit. Wir gehen deshalb davon aus, dass sich das Objekt heute wie morgen einer stark wachsenden Nachfragergruppe gegenübersehen wird.

    So schön kann klimaneutrales Wohnen sein

    Modern, funktional und nachhaltig – so wohnt es sich in den Studentenapartments von „my.wood by BIONIQ“. Die durchdachten Grundrisse bieten viel Raum zum Leben, Lernen und Entspannen. Die meisten Wohneinheiten sind ca. 22,60 m² groß und verfügen über ein eigenes Badezimmer und eine eigene Küche. Im Erdgeschoss befinden sich mit gleicher Ausstattung, aber auf ca. 34,50 m² mit etwas mehr Platz, acht barrierefreie Apartments. Dank schnellem WLAN können die Studierenden problemlos lernen oder abends bei einer Serie relaxen.

    Die kleine Pantryküche mit Kühlschrank und praktischem Stauraum ist ideal, um leckere Mahlzeiten zuzubereiten und fügt sich ideal in das wohnliche Raumkonzept ein. Die Bäder sind mit hochwertiger Keramik und Armaturen von Grohe versehen. Dank des weißen Anstrichs verleihen die Wände den Apartments ein helles, freundliches Ambiente. Das Industrieparkett, welches im Wohnraum und in den Flurbereichen als Bodenbelag angebracht wurde, sorgt für ein angenehmes Raumgefühl.

    Nachhaltige Kapitalanlage

    Apartments für studentische Nutzung

    Keine CO2-Emmissionen

    dank hauseigener Photovoltaik-Anlage

    Energieeffizienzklasse A+

    aufgrund besonders nachhaltiger Bauweise

    Innovative Holzbauweise

    und Niedrigenergiestandard

    Mieteinnahmen ab 1. Tag

    die Apartments befinden sich derzeit in der Erstvermietung

    Ressourcenschonendes Wohnprodukt

    aus nachwachsenden Rohstoffen

    Unsere Ansprechpartner für Neubauprojekte

    Sie interessieren sich für eine Neubauimmobilie? Unser Experten-Team besteht aus erfahrenen Immobilienberatern und berät Sie gerne. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.