Naturnahes Neubauprojekt in Köln-Esch

Nur zehn Kilometer Luftlinie bis in die City und doch fernab hektischen Großstadttrubels: In Köln-Auweiler, mit seinen sympathischen dörflichen Strukturen, lässt es sich gut leben. Inmitten eines gewachsenen Wohnviertels entstehen dort drei Neubauten mit insgesamt 14 2- und 3-Zimmer-Wohnungen. Die Wohnflächen liegen zwischen ca. 60 m² und ca. 93 m². Sie sind ideale Domizile für Singles, Paare oder kleine Familien. Alle Menschen, die ein ruhiges, naturnahes Wohnumfeld schätzen, sind hier gut aufgehoben. Auch für Kapitalanleger: innen sind die Immobilien hervorragend geeignet.

Daheim im Grünen im Neubauprojekt in Köln-Esch

Quirliges Großstadtleben und ländliche Beschaulichkeit: Auweiler verbindet zwei Welten.

Jede der hellen, gut geschnittenen Wohnungen verfügt über eine Terrasse oder einen Balkon mit Südausrichtung. Hier können Sie künftig entspannt den Tag ausklingen
lassen. Junge Kinder freuen sich derweil über den Spielplatz im eingezäunten Garten. Ihr Auto parken Sie bequem in der Tiefgarage. Für Fahrräder gibt es Stellplätze
vor dem Haus. Die Wohnungen sind hochwertig ausgestattet. Attraktive Feinsteinzeugböden sind die idealen Begleiter für die moderne Fußbodenheizung, die auch an kühleren Tagen für Behaglichkeit sorgt. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe liefert die nötige Energie dafür.

Wohnen auf hohem Niveau im Neubauprojekt in Köln-Esch

Entlastet wird die Luft-Wasser-Wärmepumpe von einer solarthermischen Anlage auf dem Dach, die sowohl Heizwärme als auch Warmwasser erzeugt. Wenn es sehr kalt ist, springt eine Gastherme mit Brennwertkessel ein. Hybridheizung heißt dieses ausgeklügelte Modell, das durch mehrere Energiequellen besonders sicher ist macht die Gebäude mit KfW-40-Standard zu Niedrigenergiehäusern mit Energieeffizienzklasse A.

„Das schönste Dorf der Welt!“

Vom „Leben im schönsten Dorf der Welt“ singt die Band „Die Drei vom Erdbeerfeld“. Gemeint ist natürlich Auweiler! Eigentlich heißt der Stadtteil im Norden Kölns Esch/
Auweiler. Er besteht aus zwei durch Felder getrennte Orte – ehemalige Bauerndörfer, die 1975 nach Köln eingemeindet wurden und seit den 1960er Jahren einen starken Zuzug erleben. Trotzdem haben sie sich mit ihrer niedrigen Bebauung und ihrer überschaubaren Größe den dörflichen Charakter bewahrt. Viele der alten Bauernhöfe werden bis heute bewirtschaftet.

Zwischen den Dörfern Esch und Auweiler bestehen gute Beziehungen. Trotzdem ist für „Die Drei vom Erdbergfeld“ klar, mit dem Wohnort Auweiler das große Los gezogen zu haben. So besagt es zumindest ihr Song „Nur ein paar Meter weiter“, mit dem sie auf Auweiler Dorffesten alle Sympathien auf ihrer Seite haben. Solche Feste finden gewöhnlich auf dem von alten Bäumen umstandenen Dorfanger statt, der den Mittelpunkt Auweilers bildet.

Zur S-Bahn-Haltestelle Volkhovener Weg sowie zur Autobahnanschlussstelle Chorweiler ist es ebenfalls nicht weit. So gelangen Sie schnell ins quirlige Zentrum Kölns,
in andere Stadtteile oder ins Umland.

    Naherholung

    (Siebengebirge direkt vor der Haustür)

    Viele Einkaufsmöglichkeiten

    (wenige Minuten bis zum Supermarkt)

    Sport- und Freizeitangebote

    (Sportvereine, zahlreiche Veranstaltungen)

    Cafés und Restaurants

    (in direkter Nähe)

    Verkehrsanbindung

    (wenige Autominuten zur Autobahn)

    Öffentlicher Nahverkehr

    (5 Gehminuten bis zur nächsten Bushaltestelle)

    Hier liegt das Neubauprojekt in Köln-Esch:

    Pescher Straße 10 a-c
    50765 Köln / Esch/Auweiler

    Auf ins kühle Nass!

    Wunderschöne Spazier- und Wanderstrecken finden Naturbegeisterte rund um den Escher und den Pescher See. Auweiler:innen können zu diesen Touren ohne Anfahrt direkt von Zuhause aus aufbrechen.


    An warmen Sommertagen lockt der Beachclub Monkey‘s Island (ehemals Sundown Beach) am Escher See. Feiner weißer Sand sorgt auf dem 30.000 m² großen Gelände für Strandflair und Urlaubsstimmung. Und vor allem: Hier darf geschwommen und gebadet werden! Es gibt einen Spielplatz, Beachvolleyball- und Soccer-Angebote sowie
    einen Imbiss. Ein herrliches Ziel für einen entspannten Sommerausflug mit der Familie oder im Freundeskreis.

    MODERNE ARCHITEKTUR

    Das Neubauprojekt beherbergt ideale Domizile für Singles, Paare oder kleine Familien.

    LAGE

    Nur zehn Kilometer Luftlinie bis in die City von Köln und doch fernab des hektischen Großstadttrubels.

    DURCHDACHTE GRUNDRISSE

    Die Wohnungen sind barrierearm und bieten Ihnen alle Annehmlichkeiten eines Neubaus.

    WOHNFLÄCHE

    Insgesamt 14 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen mit Flächen zwischen ca. 60 m² und ca. 93 m².

    ENERGIEEFFIZIENZ

    Niedrigenergiehäuser mit KfW-40-Standard zu mit Energieeffizienzklasse A.

    AUSSTATTUNG

    Sonnige Balkone oder Terrassen machen
    den Komfort perfekt.

    Sie interessieren sich für das Neubauprojekt in Köln?

    Ihr Ansprechpartner Severin Josten berät Sie gerne. Senden Sie uns ganz unkompliziert eine Anfrage!

    • Hidden