Umfrage: Eigentümer bevorzugen Verkauf mit Makler

Was ist meine Immobilie wert?

Finden Sie es heraus. Berechnen Sie jetzt online den Wert für Ihre Immobilie - kostenlos. unverbindlich. unkompliziert.

Ratgeber
02.10.2019

Befragt wurden rund 500 Immobilieneigentümer in ganz Deutschland, die innerhalb der nächsten drei Jahre einen Immobilienverkauf planen. Rund zwei Drittel der befragten Eigentümer gaben an, für den Verkauf einen Makler beauftragen zu wollen. Ca. 36 Prozent wollen ihre Immobilie lieber in Eigenregie verkaufen. Fast 70 Prozent der Befragten, die einen Makler engagieren würden, würden genauso verfahren, auch wenn sie im Zuge des Bestellerprinzips die Provision bezahlen müssten.

Aus der Befragung geht außerdem hervor, welche Aspekte den Eigentümern beim Immobilienverkauf am wichtigsten sind. Die höchste Priorität liegt dabei auf einem möglichst hohen Verkaufspreis. Eine möglichst schnelle Abwicklung des Verkaufs sowie ein möglichst geringer Aufwand, zum Beispiel eine geringe Zahl an Besichtigungsterminen, sind den Eigentümern beim Verkauf ebenfalls sehr wichtig.

Immobilienverkauf mit Makler – Vorteile

Der Verkauf der eigenen Immobilie, in der man unter Umständen viele Jahre gewohnt hat, ist von ähnlich großer Bedeutung wie der Erwerb. Wie die Ergebnisse der Online-Umfrage zeigen, spielt der Immobilienmakler im Kaufprozess für viele Eigentümer eine sehr wichtige Rolle. Wenn Sie sich für den Verkauf über einen Immobilienmakler entscheiden, sparen Sie nicht viel Zeit und Mühe, sondern profitieren auch von einer professionellen Vermarktung und einem schnellen Verkaufserfolg zum guten Preis. Was viele zudem nicht wissen: Die Maklercourtage wird nur im Erfolgsfall, also beim erfolgreichen Verkauf, fällig.

Immobilie verkaufen mit den Experten der KSK-Immobilien

Unsere Immobilienberater zeichnen sich durch ihre fachliche Expertise sowie langjährige Erfahrung aus. Dank umfangreicher Kenntnis der regionalen Immobilienmärkte wissen sie, wieviel die Immobilie wert ist und welcher Verkaufspreis realistisch ist. Entscheidend sind dabei vor allem die Angebots- und Nachfragesituation auf dem Immobilienmarkt.

Auch in Zeiten von niedrigen Zinsen verkauft sich eine Immobilie nicht nebenbei. Oft unterschätzen Privatverkäufer den zeitlichen Aufwand. Gerne vereinbaren wir für Sie Termine mit potenziellen Käufern und führen Besichtigungen durch. Auch vertragliche Angelegenheiten rund um den Verkauf übernehmen wir gerne für Sie. Wir besorgen alle erforderlichen Unterlagen, begleiten Sie zum Notar und übernehmen für Sie ebenso Kaufpreisverhandlungen.

Darüber hinaus können die Immobilienberater der KSK-Immobilien als Immobilienvermittler der Kreissparkasse Köln auf deren großes Interessentennetzwerk zurückgreifen, sodass schnell der passende Käufer gefunden ist. Außerdem verringert sich im Vergleich zum Privatverkauf das Risiko, dass Sie an den falschen Käufer geraten. Für einen erfolgreichen und schnellen Verkauf ist eine professionelle Vermarktung mit einer ansprechenden Präsentation und einem hochwertigen Exposé ebenfalls Grundvoraussetzung. Unsere Marketingexperten bewerben Ihre Immobilie zielgruppengerecht auf verschiedenen Portalen und Vertriebskanälen.

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen oder haben Fragen zu unseren Dienstleistungen rund um den Immobilienverkauf? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Weitere Ratgeber für Immobilienverkäufer