Speed-Dating bei der KSK-Immobilien: Azubi-Auswahlverfahren für 2019 hat begonnen

Was ist meine Immobilie wert?

Finden Sie es heraus. Berechnen Sie jetzt online den Wert für Ihre Immobilie - kostenlos. unverbindlich. unkompliziert.

Termine
27.09.2019

Mit dem ersten Speed-Dating am 26. November hat das Azubi-Auswahlverfahren für 2019 bei der KSK-Immobilien begonnen. Vorab hatten Ausbildungskoordinatorin Katharina Schlömer und Personalleiterin Ina Neunkirchen in Zusammenarbeit mit Personalmitarbeiterin Sarah Basinski vielversprechende Bewerber ausgewählt und diese zum Azubi-Speed-Dating eingeladen. Zehn Bewerber besuchten die KSK-Immobilien in der Richmodstraße am Neumarkt, um sich selbst vorzustellen und einen ersten Eindruck vom Unternehmen zu gewinnen. Jeder Bewerber hatte insgesamt ca. 15 Minuten Zeit. Zur Vorbereitung auf das Treffen sollte jeder Bewerber eine fünfminütige Präsentation vorbereiten, in der er sich selbst und seine Stärken präsentiert. In Form und Darstellung der Präsentation waren die Bewerber frei und konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Nach der Präsentation konnten beide Seiten in den verbleibenden Minuten Fragen stellen und sich austauschen. Insgesamt war das Treffen ein Erfolg. Es ergaben sich viele kommunikative Gespräche und auch die Bewerber konnten viele Eindrücke sammeln.

Am 10. Dezember geht es für insgesamt acht Bewerber in die nächste Runde. Hier erwarten die Bewerber ein Einstellungstest, ein kleines Assessment-Center und Gruppenaufgaben. Anschließend stellen Ausbildungskoordinatorin Katharina Schlömer, Personalleiterin Ina Neunkirchen und Personalmitarbeiterin Sarah Basinski die KSK-Immobilien vor und geben Einblicke in die Arbeit als Immobilienmakler.

Mit dem Azubi-Speed-Dating hat das Auswahlverfahren für 2019 gerade erst begonnen. Interessierte Bewerber können ihre vollständige Bewerbung noch inklusive Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen – wahlweise per E-Mail an ina.neunkirchen@ksk-immobilien.de oder per Post an KSK-Immobilien GmbH, Ina Neunkirchen, Richmodstraße 2, 50667 Köln – senden.