News
19.09.2022

Neuer Höchstwert bei Altersgruppe der über Hundertjährigen

Die Bevölkerung in Deutschland wird immer älter – im Jahr 2021 gab es einen neuen Höchststand bei den über Hundertjährigen. Wie das Statistische Bundesamt vermeldet, liegt die Anzahl der Menschen in der Altersgruppe über Hundert auf dem höchsten Stand seit zehn Jahren.

Im Jahr 2021 lebten in Deutschland rund 23.500 Personen mit einem Alter von 100 Jahren oder älter. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl um etwa 3.000 Personen angestiegen und befindet sich damit auf dem höchsten Stand seit zehn Jahren. Entsprechend ist auch der Anteil der über Hundertjährigen an der Gesamtbevölkerung angestiegen und liegt nun bei 0,028 Prozent. Zum Vergleich: Im Jahr 2011 waren es noch 0,018 Prozent.

So schön die Nachricht, dass wir zunehmend länger leben auch sein mag, dass Problem zu wenig altengerechter Wohnungen an den Immobilienmärkte wird hierdurch nur noch weiter verschärft. Seit vielen Jahren weist die KSK-Immobilien darauf hin, dass spätestens mit dem Eintritt der Babyboomer in das Rentenalter der Bedarf erheblich steigen wird. Diese steigende Nachfrage wird auf viel zu wenig Angebot treffen. Auch deshalb sehen wir den Erwerb von altengerechten Immobilien als ein sehr gutes und zukunftsorientiertes Investment.

Weitere Ratgeber für Immobilienverkäufer