Neubau
06.12.2022

KSK-Immobilien GmbH vermittelt Neubauprojekt mit 24 Eigentumswohnungen in Wesseling

In Wesseling entsteht ein Neubauprojekt mit insgesamt 24 modernen Eigentumswohnungen. Als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln hat die KSK-Immobilien GmbH mit der Vermittlung der Wohnungen begonnen. Bauträger ist die BWI Bergische Wohnideen GmbH & Co. KG.

Neubauprojekt Krefelder Straße Straßenansicht

In Wesseling-Keldenich entstehen in der Krefelder Straße 24 moderne Eigentumswohnungen in langlebiger Massivbauweise. Als KfW55-EE-Effizienzhaus errichtet, ist das Mehrfamilienhaus besonders energieeffizient und nachhaltig. „Die energetischen Vorgaben für den Gebäudestand werden sich in Zukunft deutschlandweit verschärfen. Nachhaltige Immobilien gelten deshalb als deutlich zukunftssicherer als konventionelle Gebäude und helfen, Energie und Kosten zu sparen sowie die Umwelt zu schützen“, so Alexander Schlömer, Leiter Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien GmbH.

Mit Wohnflächen von ca. 42 m² bis ca. 118 m² und ein bis vier Zimmern bieten die barrierearmen Eigentumswohnungen idealen Wohnraum für Best Ager und stellen zugleich eine attraktive Investmentmöglichkeit für Kapitalanleger und Kapitalanlegerinnen dar. „Wie in der übrigen Region steigt die Nachfrage in der Altersgruppe der Best Ager auch in Wesseling immer stärker an: Wenn das Haus zu groß geworden ist, bietet eine moderne und barrierearme Wohnung in einem Gebäude mit Aufzug eine sorgenfreie Wohnalternative“, so Marius Sandberg, Immobilienberater bei der KSK-Immobilien GmbH. Jannis Klutinius, ebenfalls Immobilienberater bei der KSK-Immobilien GmbH, ergänzt: „Auch für alle, die ihr Kapital gewinnbringend anlegen möchten, eröffnet sich hier die Möglichkeit, eine ideale Immobilie für eine wachsende Mietergruppe zu erwerben. Das Neubauprojekt begegnet der demografischen Entwicklung in der Region mit bedarfsgerechtem, stark nachgefragtem Wohnraum.“

Alle Eigentumswohnungen sind mit einer Terrasse, einem Balkon oder einer Dachterrasse ausgestattet. Neben einem privaten Kellerabteil für jede Eigentumswohnung, einem Fahrradkeller und einem Wasch- und Trockenraum befindet sich im Keller zudem eine Tiefgarage. Zusätzliche Außenstellplätze sind ebenso vorhanden.

Die Heizung besteht aus einer Luft-Wasser-Wärmepumpe mit einer Spitzenlastabdeckung über eine Gas-Brennwerttherme und wird als Fußbodenheizung umgesetzt. Um Energiekosten zu sparen und die Umwelt zu schonen, wird eine Solarthermieanlage zur Unterstützung der Brauchwassererwärmung eingebaut. Die Fenster sind mit elektrischen Rollläden und einer Dreifach-Verglasung versehen.

Der Baubeginn wird in Kürze erfolgen, der Bezugstermin ist für Ende 2024 vorgesehen.

Weitere Informationen zu diesem exklusiven Neubauprojekt und eine Kontaktmöglichkeit zum Vereinbaren eines persönlichen Beratungstermins finden Sie hier.

Weitere Ratgeber für Immobilienverkäufer