News
24.08.2021

Erfolgreiche Ausbildung bei der KSK-Immobilien GmbH

Der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, die KSK-Immobilien GmbH, übernimmt alle Auszubildenden des diesjährigen Abschlussjahrgangs und bildet erneut vier engagierte junge Menschen zu Immobilienkaufleuten aus.

Als verlässlicher Partner, der auch in den aktuell herausfordernden Zeiten die Interessen seiner Kund*innen kompetent, fair und engagiert vertritt, ist für die KSK-Immobilien GmbH das Thema Ausbildung nicht nur eine gesellschaftliche Verantwortung, sondern dient auch der langfristigen Fachkräftesicherung. „Die Ausbildung bei uns zielt darauf ab, den Nachwuchs nach einem gelungenen Abschluss zu übernehmen. Daher legen wir großen Wert auf eine qualifizierte Ausbildung“, so Melanie Köhr, Ausbildungskoordinatorin der KSK-Immobilien GmbH.

Seit 2006 bildet der größte Vermittler von Wohnimmobilien in der Region erfolgreich aus, und viele der ehemaligen Azubis sind immer noch im Unternehmen tätig. Auch dieses Jahr haben alle fünf Auszubildenden der KSK-Immobilien GmbH ihre Abschlussprüfungen mit Erfolg bestanden und werden den Marktführer im Rheinland zukünftig in unterschiedlichen Funktionen unterstützen.

Zugleich konnten auch im Jahr 2021 erneut alle neuen Ausbildungsplätze vergeben werden: Vier engagierte Auszubildende beginnen nun ihre anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung zur Immobilienkauffrau bzw. zum Immobilienkaufmann. In unterschiedlichen Arbeitsstationen lernen die neuen Azubis das Unternehmen und seine Kund*innen kennen und profitieren dabei von der langjährigen Erfahrung und dem großen Markt-Know-how des Immobilienmaklers der Kreisparkasse Köln.

Wer sich für einen Ausbildungsplatz im kommenden Jahr interessiert und für den Marktführer arbeiten möchte, kann sich ab sofort unter https://www.ksk-immobilien.de/karriere/ausbildung/ bei uns bewerben.

Weitere Ratgeber für Immobilienverkäufer