Beim Neubauprojekt „Spich On“ in Troisdorf ist der Baubeginn erfolgt

News
27.09.2019

„Spich On“ ist ein modernes Mehrfamilienhaus, das als KfW-55-Effizienzhaus errichtet wird. Die Wohnungen verfügen über zwei bis fünf Zimmer und Wohnflächen von ca. 54 m² bis ca. 145 m². Ein besonderes Augenmerk wird bei diesem Projekt auf das Thema zukunftsorientiertes Wohnen gelegt. So erhält das Haus beispielsweise Fahrradboxen mit Ladestationen für E-Bikes. Zudem verfügen alle Wohnungen über eine smarte Steuerung für Rollläden. Des Weiteren sind die Wohnungen auch in anderen Bereichen „Smart Home ready“ und verfügen über die notwendige Infrastruktur für ein weiterführendes Smart-Home-System. Fabian Pleuser, zuständiger Immobilienberater für „Spich On“ bei der KSK-Immobilien, erklärt: „Auf diese Weise können dann elektrische Geräte, z. B. die Beleuchtung, die Küchengeräte oder auch die Sicherheitstechnik, intelligent untereinander vernetzt und auf Wunsch auch per Sprachsteuerung bedient werden“. Eine ebenfalls zukunftsweise Technologie kommt im Bereich der Türen zum Einsatz: Sowohl die Hauseingangstür als auch die Wohnungseingangstüren funktionieren per schlüssellosem Zugang („Keyless entry“) mit automatischer Verriegelung und elektronischem Türöffner. Der Zutritt erfolgt über Fingerscan, Tastenfeld oder elektronischen Transponder.

„Wir konnten bereits vor dem jetzt erfolgten Baubeginn rund 1/3 aller Wohnungen an zufriedene Käufer verkaufen, darunter Eigennutzer, aber auch einige Kapitalanleger“, freut sich Ralf Scheidt, Prokurist und Vertriebsleiter für den Bereich Bauträgerimmobilien bei der KSK-Immobilien. Dass sich insbesondere auch Kapitalanleger für „Spich On“ interessieren, erklären sich die Immobilienexperten der KSK-Immobilien u. a. mit der verkehrlich gut angebundenen Lage in fußläufiger Entfernung zum Bahnhof in Spich und der nachgefragten Wohnungsgrößen, die in Zukunft die Chance auf eine nachhaltige Vermietbarkeit bieten.

Weitere Informationen zu dem Projekt sind unter www.spich-on.de verfügbar.