News
12.11.2021

Ausgezeichnet: Auszubildende der KSK-Immobilien unter Prüfungsbesten

Mit der traditionell stattfindenden Bestenehrung zeichnet die IHK Köln alle Auszubildenden aus Köln und der Region aus, die ihre Abschlussprüfungen mit der Note „sehr gut“ bestanden haben. Auch dieses Jahr ist eine Auszubildende der KSK-Immobilien unter den Prüfungsbesten ihres Jahrgangs.

Auszubildende Mona Kruse und Ausbildungsleiterin Melanie Köhr auf der Bestenehrung der IHK Köln

Mona Kruse hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement erfolgreich bestanden. Und nicht nur das: Sie gehört mit der Note „sehr gut“ zu den Top-Azubis der Region und wurde im Rahmen der Bestenehrung von der IHK Köln für ihre erstklassigen Leistungen geehrt. Mit dabei war Ausbildungsleiterin Melanie Köhr: „Wir sind sehr stolz auf die hervorragenden Leistungen von Frau Kruse und freuen uns besonders, dass sie dem Unternehmen auch nach ihrer Ausbildung als wertvolle Mitarbeiterin erhalten bleibt.“

Insgesamt wurden im Bezirk der IHK Köln, der die Stadt Köln, Leverkusen, den Rhein-Erft-Kreis, den Rheinisch-Bergischen Kreis, sowie den Oberbergischen Kreis umfasst, fast 10.000 Abschlussprüfungen abgenommen. Davon erzielten 506 Absolvent*innen die Note „sehr gut“ und wurden zur Bestenehrung der IHK geladen. Die Feier fand in der MOTORWORLD Köln | Rheinland statt, Unterhaltung gab es unter anderem von der Kultband Brings.

Die KSK-Immobilien bietet als 100%ige Tochter der Kreissparkasse Köln interessante und sichere Ausbildungsplätze mit Perspektive. Als modernes und dynamisch wachsendes Unternehmen mit starkem Netzwerk fördern wir unsere Auszubildenden nach ihren persönlichen Stärken. Neben der Ausbildung im Bereich Büromanagement bietet KSK-Immobilien auch Ausbildungen zum Immobilienkaufmann/zur Immobilienkauffrau, sowie als Fachinformatiker*in Fachrichtung Systemintegration an.

Weitere Ratgeber für Immobilienverkäufer