Kontakt

Mikrowohnungen

Eine zukunftsorientierte Kapitalanlage

Wir sind die Experten

Deutschlandweit über 2.800 vermittelte Apartments

Mikrowohnapartments als attraktive Kapitalanlage

Das Investment in Mikrowohnapartments ist ein Trend, den die KSK-Immobilien frühzeitig erkannt hat. Mikrowohnungen bzw. Mikrowohnapartments sind kleine Eigentumswohnungen, die sich besonders gut zur Vermietung an Studenten, Pendler und Senioren eignen. Ihre Ausrichtung fokussiert sich auf aktuelle und zukünftige Trends wie beispielsweise den demografischen Wandel, die Urbanisierung, Globalisierung, Neo-Ökologie etc. So sind immer mehr Kapitalanleger beispielsweise auch von einer Seniorenimmobilie als Investment überzeugt.

 


Die Vorteile von Mikrowohnapartments für Kapitalanleger im Überblick:

 

  • Projekte in Toplagen
  • Überschaubare Investitionsgrößen
  • Eigenes Grundbuch
  • Kein vermietertypischer Aufwand dank 360°-Verwaltungs- und Vermietungsservice
  • Hohe Zuschüsse und Förderungen durch KfW-Programme
  • Hohe Eigenkapitalrenditen durch Nutzung von Förderungen und attraktiven Finanzierungsangeboten der Sparkasse


Aktuell haben die Mikrowohnexperten der KSK-Immobilien ein Projekt aus dem Sektor Seniorenwohnen bzw. Pflegeimmobilien in Düsseldorf im Vertrieb:

  • Objekt für hilfs- bzw. pflegebedürftige Senioren
  • Toplage in Düsseldorf-Heerdt (bei Oberkassel und Meerbusch): mitten in einem neuen Quartier mit insgesamt über 700 neuen Wohneinheiten für Familien
  • 2,5 - 6 % prognostizierte Rendite durch Mieteinnahmen und Finanzierungsvorteilen auf das eingesetzte Eigenkapital
  • Wertsteigerungspotenzial durch fortschreitenden „Demografischen Wandel“ in Deutschland
  • Bis zu 18.000 EUR Tilgungszuschuss durch Förderungen der KfW je Apartment
  • Laufende Mieteinnahmen durch cleveres Vermietungskonzept
  • Kein vermietertypischer Aufwand durch 360°-Verwaltungs- und Vermietungsservice: Verwaltung und Vermietung werden vom ersten Moment an in professionelle Hände gegeben.
  • Top-Neubau mit hoher Energieeffizienz im KfW-55-Standard


Das Investment in dieses Projekt ist geeignet als:

  • Kapitalanlage
  • Immobilieninvestment
  • Altersvorsorge
  • vorausschauendes Generationen-Management


Sie interessieren sich für dieses Projekt? Gerne richten wir mit Ihnen einen tieferen Blick auf die Investitions- und Finanzierungsmöglichkeiten, um das Beste für Ihr Kapital herauszuholen. Werden Sie Vermieter – und das ganz ohne den sonst typischen Aufwand für Verwaltung und Vermietung!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


Erhalten Sie im nachfolgenden Video einen ersten Einblick in das Projekt "Seniorenwohnen" in Düsseldorf-Heerdt:

Aktuelle Immobilien

Alle Anzeigen

Objektnummer: 63404

Wohnung (Kapitalanlage)

zum Kaufen in Düsseldorf

Wohnfläche: ca. 38,82m²,

Kaufpreis: 263.976,00 €

Objektnummer: 63470

Wohnung (Kapitalanlage)

zum Kaufen in Düsseldorf

Wohnfläche: ca. 58,86m²,

Kaufpreis: 394.362,00 €

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Fakten rund um Mikrowohnprojekte

Was sind Mikrowohnapartments?

Mikroapartments – eine Wohnform, die aufgrund der Singularisierung der Gesellschaft seit Jahren immer weiter wächst – sind kompakte, oftmals vollmöblierte Apartments in zentralen Innenstadtlagen mit attraktiven Gemeinschaftsflächen für die Bewohner. Diese sind in der Regel Studenten, Pendler- und Projektmitarbeiter. Unter den Begriff Mikrowohnen fallen verschiedene Kategorien, welche jeweils individuell an die Zielgruppe angepasst sind: Studentenapartments, Businessapartments/Boarding Houses für Pendler und Projektmitarbeiter sowie Apartments für die sog. Silver Society, also Best Ager ab ca. 55 Jahren.

Studentenapartments sind die wohl „klassischste“ Form des Mikrowohnens. Sie sich durch ein umfangreiches Angebot an Gemeinschaftsflächen sowie durch eine schicke (Voll-)Möblierung perfekt auf die heutigen Studenten abgestimmt. Aufgrund dieser Vorteile und Privilegien ziehen viele Studenten diese Art des Wohnens einer „normalen“ Wohnung inzwischen vor.

Businessapartments verfügen neben dem eigentlichen Wohnraum außerdem über zahlreiche Service- und Dienstleistungsangebote für die Bewohner, z. B. ein Reinigungsservice, Hotelbars, Shuttleservices oder Concierge-Dienste. Häufig sind die Mieter Firmen, Universitäten und Krankenhäuser, die vollmöblierten Wohnraum auf Zeit für ihre Mitarbeiter (oftmals Pendler) suchen.

Zunehmend suchen auch ältere Menschen, die gleichzeitig immer länger fit bleiben, die sogenannte „Silver Society“, verstärkt nach einem hohen Maß an Lebensqualität in urbanen Lebensräumen. Passend auf diese Zielgruppe abgestimmte Mikrowohnobjekte machen dies – nicht zuletzt aufgrund der Lage in zentralen Innenstadtlagen mit guter Anbindung an den ÖPNV und Nahversorgungsmöglichkeiten – möglich.

Erfolgsrezept Mikrowohnen: Immobilien als Investment

Aktuell suchen aufgrund der Niedrigzinsen immer mehr Menschen nach alternativen lukrativen Anlageformen. Die Kapitalanlage in Immobilien ist eine der beliebtesten Geldanlagen – aus gutem Grund. Investoren suchen bei einer Geldanlage nach attraktiven Renditen sowie einer hohen Sicherheit. Außerdem soll sie möglichst wenig Arbeit machen. Nur wenige Anlagemöglichkeiten erfüllen all diese Merkmale. Immobilien sind diesbezüglich und auch in Sachen Nachhaltigkeit gut aufgestellt, bringen jedoch einen gewissen Verwaltungsaufwand mit sich. Anders Mikrowohnprojekte: Diese werden von professionellen und erfahrenen Objektmanagern geführt, die sich für den Eigentümer um Dinge wie Reparaturen, Mieterverwaltung und Vermietung kümmern. Die Investition in Mikrowohnprojekte bietet Kapitalanlegern eine nachhaltige Investitionsmöglichkeit, da die Nachfrage auf Mieterseite nach kleinräumigem Wohnraum aufgrund der Individualisierung der Gesellschaft immer weiter steigt und der Bedarf bei weitem nicht gedeckt werden kann.

Die Vorteile von Mikrowohnprojekten als Kapitalanlage im Überblick:

  • Nachhaltige Vermietbarkeit dank bevorzugter Innenstadtlagen in Metropolen mit großer Wohnungsknappheit
  • Wenig Arbeitsaufwand für den Investor dank Verwaltungs- und Vermietungspaketen
  • Geringes Leerstandsrisiko durch erfahrene Betreiber, die die Vermietung übernehmen
  • Attraktive Renditen dank hoher Lage- und Bauqualitäten
  • Hohe Sicherheit durch kompetente Partner

Mikrowohnen in Zahlen

Da sich die Lebensweise der Gesellschaft von einem geradlinigen Verlauf vom Studium über die Karriere zur Familiengründung und letztendlich dem Ruhestand immer mehr verändert und sich diese Phasen teilweise sogar wiederholen, ist das an die Lebensphasen angepasste Wohnen immer wichtiger geworden. Diesem Bedarf wird das Konzept Mikrowohnen gerecht.Laut Experten wird die Anzahl der deutschen Haushalte bis ca. 2030 um rund 3 % steigen, wobei die Haushalte selber immer kleiner werden. Es wird davon ausgegangen, dass die Drei- und Mehrpersonenhaushalte um voraussichtlich rund 12 % sinken werden, die Anzahl der Ein- und Zweipersonenhaushalte hingehen um ca. 7,5 % steigen wird. Mikroapartments sind also nicht nur eine logische Konsequenz der steigenden Mieten in den Großstädten, sondern auch der steigenden Singularisierung der Gesellschaft.

Lagen und Qualitäten von Mikrowohnprojekten

Die Zuwanderung in die großen Städte und Metropolen erfolgt nicht nur durch junge Menschen, sondern auch durch Businessleute und Rentner. Denn hier sind nicht nur viele Jobs, Universitäten und eine ausgeprägte Infrastruktur zu finden; es wird auch für jeden das passende Umfeld geboten.Mikrowohnobjekte entstehen in erster Linie in bevorzugten Innenstadtlagen. Neben den Big 7 Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart und Düsseldorf sind auch große Städte wie Münster, Aachen und Leipzig sehr attraktiv, da diese Städte stark vom demografischen Wandel profitieren. Fernpendler, also Berufstätige, die pro Arbeitsweg mehr als 150 km fahren, sind häufig in großen Metropolen tätig, da hier viele große Firmen angesiedelt sind. Deren Angestellte fahren häufig unter der Woche nicht nach Hause, um Fahrwege zu sparen. Selbst wenn Fernpendler eigentlich kein Einpersonenhaushalt sind, sind sie unter der Woche alleine am Arbeitsort. Sie brauchen also eine Unterkunft, in der sie nicht nur schlafen und leben, sondern auch arbeiten können. Aus diesem Grund weisen viele Mikrowohnprojekte, die Fernpendler als Zielgruppe haben, z. B. moderne Arbeitsplätze und Co-Working-Spaces auf.

Mikrowohnen bei der KSK-Immobilien

Die KSK-Immobilien ist im Bereich Mikrowohnen überregional mit anderen Sparkassen vor Ort verknüpft, sodass der lukrative Markt für Mikrowohnen deutschlandweit für Sparkassenkunden erschlossen werden konnte. Zahlreiche Sparkassen arbeiten bereits eng mit den Mikrowohnexperten der KSK-Immobilien zusammen, sodass auch Sparkassen ohne direkte Verbindung zu dem Angebot ihrer Kunden die Möglichkeit der Investition in das Produkt Mikrowohnen anbieten können. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit, bei der der Kunde von der Kompetenz seiner Sparkasse sowie dem Know-how der Mikrowohnexperten profitiert und dabei alles unkompliziert aus einer Hand erhält.

Unsere Vorteile für Sie:

  • Nachhaltige Investition dank stetig steigender Nachfrage
  • Regionaler Ansprechpartner in Ihrer Sparkasse vor Ort
  • Know-how der Mikrowohnexperten der KSK-Immobilien
  • „Alles aus einer Hand“
  • Hohe Qualitätsstandards dank langjähriger Erfahrung

Finden Sie mit uns Ihr passendes Mikrowohnprojekt

Wenn Sie sich für das Produkt Mikrowohnen interessieren, möchten wir  zunächst herausfinden, ob Mikroapartments zu Ihnen und Ihren Zielen  passen. Im Rahmen der individuellen Betreuung helfen wir Ihnen dann, das  für Sie passende Produkt zu finden. Denn nicht jedes Mikrowohnprojekt  ist gleich. Möchten Sie beispielsweise in ein Projekt in Ihrer Nähe  investieren oder haben Sie mit einem Anbieter bereits positive  Erfahrungen gemacht und möchten jetzt in ein weiteres Projekt desselben  Anbieters investieren? Solche Aspekte berücksichtigen wir gerne.  Selbstverständlich werden alle Projekte, die sich bei uns im Vertrieb  befinden, vorab einer umfangreichen Prüfung unterzogen. Denn wir legen  großen Wert darauf, dass die Ausstattungsmerkmale stimmen und für die  Lagen vorab ausführlichen Standortanalysen durchgeführt werden. Und  natürlich arbeiten wir bei all dem ausschließlich mit erfahrenen und kompetenten Bauträgern, Anbietern und Verwaltern zusammen.

Aktuelles

Experten der KSK-Immobilien vertreiben innovative Seniorenapartments

31.03.2020

Der Megatrend demografischer Wandel macht auch vor dem Immobiliensektor nicht halt. Bedingt durch einen starken Zuzug und die hohe Anzahl von Einpersonenhaushalten ist in der Landeshauptstadt Düsseldorf der Wohnraum für Senioren knapp. Gerade altersgerechte und barrierefreie Wohnformen gibt es zu wenige – hier setzt das Konzept „Pures Leben new care“ des Projektentwicklers PRO URBAN AG an.

Vertriebsstart: neues Mikrowohnprojekt in Düsseldorf

31.01.2020

Im Februar starten die Mikrowohnexperten der KSK-Immobilien mit einem neuen Mikrowohnprojekt in Düsseldorf und unterstützen den Projektentwickler Pro Urban AG beim Vertrieb. Auf der Grafenberger Allee plant Pro Urban eine neue Apartmentanlage mit 108 Apartments aus der Projektreihe „Pures Leben“ und schafft damit passenden und zeitgemäßen Wohnraum in der Landeshauptstadt.

Erfolgreiche Vermietung bei Mikrowohnprojekt in Münster

09.09.2019

Die Mikrowohnexperten der KSK-Immobilien freuen sich über die schnelle Vermietung der insgesamt 91 Apartments des Mikrowohnprojekts „Universe“ auf der Bahnhofstraße in Münster.

KSK-Immobilien vermittelt Mikrowohnapartments in kurzer Zeit

16.08.2019

„Lernen und Leben mitten in Köln“ ist das Motto vom Projekt „Süd.Start“. Gemeinsam mit dem Projektentwickler BPD haben die Mikrowohnexperten der KSK-Immobilien im Kölner Süden einerseits Wohnraum für Studenten geschaffen, andererseits bieten sie Kapitalanlegern eine attraktive Anlageoption.

Zukünftige Generation 60+ interessiert an kleineren Wohneinheiten

05.08.2019

Mit zunehmendem Alter verändern sich die eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse, die gleichzeitig neue Herausforderungen mit sich bringen. Die zukünftige Generation 60+ möchte möglichst lange und vor allem selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden und in der gewohnten Umgebung leben.

Vorankündigung: neues Mikrowohnprojekt in Düsseldorf

09.07.2019

Die Projektentwickler der Pro Urban AG planen auf der Grafenberger Allee in der Landeshauptstadt Düsseldorf ein neues Projekt aus ihrer „Pures Leben-Mikroapartment-Reihe“. Die Experten für Mikrowohnen der KSK-Immobilien kümmern sich um die Vermittlung der einzelnen Apartments. Im Experteninterview spricht Alexander Schlömer, Vertriebsleiter für den Bereich Mikrowohnen, über die zukünftige Entwicklung des Mikrowohn-Trends am Projektstandort Düsseldorf und stellt das neue Projekt der Pro Urban AG vor.

Diese Website verwendet Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Einige von ihnen sind essenziell, während wir andere dazu nutzen, unsere Website permanent zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.

Unter Einstellungen finden Sie die Möglichkeit, Cookies individuell zuzulassen. Detaillierte Informationen, welche Cookies wir verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie auf „Alle akzeptieren“ klicken, stimmen Sie allen Cookies zu und genießen das bestmögliche Web-Erlebnis.

Übermittlung von Daten in die USA: Wenn Sie den Button "Alle akzeptieren" anklicken, stimmen Sie lt. Art. 49 (1) lit. a DSGVO ausdrücklich einer möglichen Verarbeitung der auf dieser Website erhobenen Daten in den USA zu. Bei einigen der verwendeten Diensten besteht die Möglichkeit das Daten in die USA übertragen und durch US Behörden verarbeitet werden. Die USA gelten nach aktueller Rechtslage als unsicheres Drittland mit unzureichendem Datenschutzniveau.

Eigene Einstellungen

  • Essenzielle Cookies

    Diese Cookies sind unbedingt notwendig, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen und Services nutzen können.
  • Google Maps und YouTube

    Drittanbieter wie Google Maps und YouTube liefern zusätzliche Inhalte um die Seite anzureichern. Zur Abfrage dieser Dienste wird Ihre IP Adresse an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
  • Statistiken

    Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Sie helfen uns dabei zu analysieren, wie unsere Besucher unsere Website nutzen (sog. Tracking)
  • Marketing

    Marketing Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem Sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.