Freistehendes großes Einfamilienhaus mit Pool!

Kurzinfo

Objektnr. 122759
Wohnfläche ca. 162.34 m²
Grundstücksgröße ca. 669 m²
Lage 51645 Gummersbach
Kaufpreis 239000 €

Ihr Kontakt zu uns

Immobilienberater:in

Anne Noß

P E

Objektdaten

Objektart Haus
Ort Gummersbach
Baujahr 1974
Zustand Gepflegt
Erschließung Erschlossen
Anzahl Zimmer 5
Verfügbar ab (Text) nach Vereinbarung
Anzahl Balkone 1
Anzahl Terrassen 1
Unterkellert Ja

Flächen

Wohnfläche ca. 162.34 m²
Grundstücksgröße ca. 669 m²

Ausstattung

Heizungsart Zentralheizung

Energieausweis

Energieausweis Bedarfsausweis
wesentlicher Energieträger Gas
Energieeffizienzklasse G
Endenergiebedarf 210 kWh/(m²*a)

Kosten

Courtage (inkl. MwSt) 3,57%
Stellplätze Array, Array, Array, Array, Array, Array, Array
Kaufpreis 239000 €

Beschreibung

Dieses freistehende Einfamilienhaus wurde 1974 von der Fertigbaufirma Okal auf einem massiven Kellergeschoss errichtet. Ein entsprechendes Raumluftgutachten liegt vor und kann eingesehen werden. Die Wohnfläche von 91,84 m² teilt sich im Erdgeschoss in Küche, großer Wohn-Essbereich, ein Bad mit Wanne und Dusche aus dem Baujahr, zwei Zimmer sowie ein Gäste-WC auf. Das Dachgeschoss mit seiner Wohnfläche von 70,5 m² bietet drei weitere Zimmer, einen großzügigen Dielenbereich sowie ein Bad mit Dusche, welches bereits saniert wurde. Der Spitzboden wurde 2023 gedämmt. Der große Kellerbereich umfasst eine geräumige Waschküche, einen Bereich, wo die Gas-Zentral-Heizung untergebracht ist, einen Vorratsraum sowie einen weiteren Kellerraum. Ein direkter Zugang zum Garten bietet kurze Wege. Der Balkon ist in den Sommermonaten eine gelungene Wohnraumerweiterung. Sie erhalten hier einen entspannten Blick über den wundervoll angelegten Gartenbereich. Dieser wurde mit außergewöhnlichen Bäumen und Pflanzen gestaltet und bietet durch den Außenpool in den heißen Sommermonaten viel Spaß für die ganze Familie. Eine Garage bietet Parkfläche für Ihren Pkw. Suchen Sie eine große Immobilie für die Familie mit Kindern mit einem pflegeleichten Garten? Dann rufen Sie an und vereinbaren einen Besichtigungstermin.

Ausstattung

Lage

Die Immobilie befindet sich in Vollmerhausen in einem guten Wohnumfeld. Zentral zu Einkaufmöglichkeiten und in der Nähe der Autobahnauffahrt. Vollmerhausen ist ein Ortsteil der von Gummersbach. Diese Kreisstadt des Oberbergischen Kreises liegt rund 57 km östlich von Köln und zählt mit aktuell rund 52.854 Einwohnern zu den Mittelstädten. Inmitten des Naturparks Bergisches Land gelegen, ist die Kreisstadt durch die „Sauerlandlinie“ Dortmund-Gießen-Frankfurt (A45) und die Bundesautobahn Aachen-Köln-Olpe (A4) gut an die Ballungsgebiete Rhein und Ruhr angebunden. Ein weit ausgebautes Busliniennetz gewährleistet ein schnelles Vorankommen innerhalb des Stadtgebiets, der direkte Anschluss an die Regionalbahn 25 verbindet Gummersbach mit Köln. Auch der nur rund 55 km entfernte Flughafen Köln/Bonn ist schnell erreicht. Gummersbach verfügt mit zwei großen Einkaufszentren, vielen Kindergärten sowie sämtlichen Schulformen und zahlreichen weiteren Bildungsangeboten über eine ausgezeichnete Infrastruktur. Auch Apotheken, Ärzte und ein Kreiskrankenhaus sind vorhanden. Bekannt als Handballstadt wird in Gummersbach mit über 150 Vereinen der Sport großgeschrieben. So kommen Wander-, Segel-, Angel-, Reit- oder Tennisfans auf ihre Kosten. Zum gemütlichen Entspannen laden das Freizeitbad „Gumbala“ oder der Stadtpark ein. Auch kulturell hat die Kreisstadt einiges zu bieten: Ob Konzerte, Theater- und Musicalaufführungen, Lesungen oder Ausstellungen im Veranstaltungszentrum – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ein uriges Brauhaus, rustikale Kneipen und gemütliche Bistros und Restaurants laden mit gutem Essen und Trinken zur Einkehr ein. Unterteilt in 75 Ortsteile bietet Gummersbach vom beschaulichen dörflichen Wohnen bis zum urbanen und innenstadtnahen Wohnen für jeden die richtige Alternative.

Kurzinfo

Objektnr. 122759
Wohnfläche ca. 162.34 m²
Grundstücksgröße ca. 669 m²
Lage 51645 Gummersbach
Kaufpreis 239000 €

Ihr Kontakt zu uns

Immobilienberater:in

Anne Noß

P E