Kontakt

Zukünftige Generation 60+ interessiert an kleineren Wohneinheiten

05.08.2019

Mit zunehmendem Alter verändern sich die eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse, die gleichzeitig neue Herausforderungen mit sich bringen. Die zukünftige Generation 60+ möchte möglichst lange und vor allem selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden und in der gewohnten Umgebung leben.

Viele möchten dem neuen Lebensabschnitt gelassen entgegensehen, ohne Lebensqualität einzubüßen. Die Experten des Immobilienverbunds DAVE gehen davon aus, dass bei der Generation 60+ durch den Wunsch nach einer hohen Lebensqualität sowie nach der Teilnahme an der Gesellschaft zukünftig auch kleinere Wohneinheiten – vergleichbar mit Mikrowohnapartments – trotz steigender Mietpreise zunehmend auf stärkeres Interesse stoßen werden.

Individuelles Wohnen im Alter – altersgerecht und barrierefrei

Mikrowohnapartments mit einem altersgerechten und barrierefreien Raumkonzept ermöglichen ein individuelles Leben im Alter. Der Wohnraum bleibt bezahlbar, auch wenn die Quadratmeterzahl dann kleiner ist, und bietet zahlreiche Wohnfunktionen. Marc Antonio Unverzagt, Geschäftsführer beim DAVE-Partner Robert C. Spies Bremen/Hamburg, sieht das Wohnen im Alter nicht als Pflegephase, sondern als Lebensabschnitt mit erhöhtem Unterstützungsbedarf. Er bezeichnet Mikroapartments als eine Form des Service-Wohnens. Dabei könnten je nach Bedarf verschiedene Arten der Unterstützung in Anspruch genommen werden, ohne dass die Bewohner Einschränkungen hinsichtlich Privatsphäre oder Selbstständigkeit hinnehmen müssten. Zudem wirke sich das Zusammenspiel von Generationen – kleine und bezahlbare Apartments sind auch bei Singles, Studenten und Berufspendlern beliebt – und die zunehmende Sharing-Community auf die Entwicklung eines sozial und demografisch gemischten Wohnquartiers aus. Alle Generationen würden das Gemeinschaftsgefühl in den Mittelpunkt stellen, das gelte auch für die Wohnformen.

Wertsteigerungspotenziale für Kapitalanleger

Alexander Schlömer, Vertriebsleiter für den Bereich Mikrowohnen bei DAVE-Partner KSK-Immobilien, erkennt ähnliche Trends und Wertsteigerungspotenziale für Kapitalanleger: „Aufgrund der herausragenden Lagen und der passenden Grundrissgrößen sowie Nutzungskonzepte treffen Mikrowohnprojekte den Nerv der urbanen Wohnraumnachfrage und bieten dadurch für Kapitalanleger sehr gute Chancen, eine solide Vermietung mit attraktiver Wertsteigerung zu erzielen.“ Weitere Vorteile aus Investorensicht seien kaum spürbare kurzzeitige Leerstände dank Mietpool und das 360°-Verwaltungs- und Vermietungskonzept. Auch auf den zweiten Blick sei die Investition in eine Mikrowohn-Immobilie durch die Einbindung von sehr günstigen Finanzierungsmöglichkeiten der KfW-Bank mit Tilgungszuschüssen von bis zu 5.000 Euro je Wohneinheit eine gute Kaitalanlage mit kaum vergleichbaren Ertragschancen.

Das könnte Sie auch interessieren

Experten der KSK-Immobilien vertreiben innovative Seniorenapartments

31.03.2020

Der Megatrend demografischer Wandel macht auch vor dem Immobiliensektor nicht halt. Bedingt durch einen starken Zuzug und die hohe Anzahl von Einpersonenhaushalten ist in der Landeshauptstadt Düsseldorf der Wohnraum für Senioren knapp. Gerade altersgerechte und barrierefreie Wohnformen gibt es zu wenige – hier setzt das Konzept „Pures Leben new care“ des Projektentwicklers PRO URBAN AG an.

Vertriebsstart: neues Mikrowohnprojekt in Düsseldorf

31.01.2020

Im Februar starten die Mikrowohnexperten der KSK-Immobilien mit einem neuen Mikrowohnprojekt in Düsseldorf und unterstützen den Projektentwickler Pro Urban AG beim Vertrieb. Auf der Grafenberger Allee plant Pro Urban eine neue Apartmentanlage mit 108 Apartments aus der Projektreihe „Pures Leben“ und schafft damit passenden und zeitgemäßen Wohnraum in der Landeshauptstadt.

Eindrücke von der Expo Real 2019

10.10.2019

Die Experten der KSK-Immobilien aus den Bereichen Research, Investment, Mikrowohnen und Neubau waren auch in diesem Jahr auf der Expo Real vor Ort. Die Expo Real findet seit 1998 jährlich auf dem Gelände der Messe München statt und zählt zu den größten internationalen Fachmessen für Immobilien und Investitionen.

Erfolgreiche Vermietung bei Mikrowohnprojekt in Münster

08.09.2019

Die Mikrowohnexperten der KSK-Immobilien freuen sich über die schnelle Vermietung der insgesamt 91 Apartments des Mikrowohnprojekts „Universe“ auf der Bahnhofstraße in Münster.

KSK-Immobilien vermittelt Mikrowohnapartments in kurzer Zeit

16.08.2019

„Lernen und Leben mitten in Köln“ ist das Motto vom Projekt „Süd.Start“. Gemeinsam mit dem Projektentwickler BPD haben die Mikrowohnexperten der KSK-Immobilien im Kölner Süden einerseits Wohnraum für Studenten geschaffen, andererseits bieten sie Kapitalanlegern eine attraktive Anlageoption.

Vorankündigung: neues Mikrowohnprojekt in Düsseldorf

09.07.2019

Die Projektentwickler der Pro Urban AG planen auf der Grafenberger Allee in der Landeshauptstadt Düsseldorf ein neues Projekt aus ihrer „Pures Leben-Mikroapartment-Reihe“. Die Experten für Mikrowohnen der KSK-Immobilien kümmern sich um die Vermittlung der einzelnen Apartments. Im Experteninterview spricht Alexander Schlömer, Vertriebsleiter für den Bereich Mikrowohnen, über die zukünftige Entwicklung des Mikrowohn-Trends am Projektstandort Düsseldorf und stellt das neue Projekt der Pro Urban AG vor.

Diese Website verwendet Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Einige von ihnen sind essenziell, während wir andere dazu nutzen, unsere Website permanent zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.

Unter Einstellungen finden Sie die Möglichkeit, Cookies individuell zuzulassen. Detaillierte Informationen, welche Cookies wir verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie auf „Standard“ klicken, akzeptieren Sie alle Cookies und genießen das bestmögliche Web-Erlebnis.

Eigene Einstellungen

  • Datenschutzeinstellungen

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Helfen Sie uns, Ihnen eine optimale Website zu bieten.

    Essenzielle Cookies:

    Diese Cookies sind unbedingt notwendig, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen und Services nutzen können.

  • Dritte

    Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.
  • ,
  • Statistiken

    Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Sie helfen uns dabei zu analysieren, wie unsere Besucher unsere Website nutzen (sog. Tracking)
  • ,
  • Marketing

    Marketing Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem Sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.