Kontakt

Aktuelle Kundeninformationen

25.03.2020

Unsere Ladenlokale sind ab dem 27.04.2020 wieder für Sie geöffnet!

Alle weiteren Änderungen und Entwicklungen zum Thema Coronavirus bei der KSK-Immobilien finden Sie in dieser Mitteilung.

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

 

das Thema Coronavirus hat das Land fest im Griff und geht selbstverständlich auch an uns nicht spurlos vorbei. Daher möchten wir Sie hier über die wichtigsten Änderungen bei der KSK-Immobilien informieren.


Darüber hinaus möchten wir gern alle Fragen beantworten, die Sie sich jetzt vielleicht stellen. Unsere Immobilienberater sind nach wie vor für Sie aktiv und jederzeit telefonisch erreichbar. Wir sind weiterhin handlungsfähig, und Sie können nach wie vor Ihre Immobilie über uns verkaufen und selbstverständlich Exposés bei uns anfordern.






Ladenlokale

  • Unsere Ladenlokale sind ab sofort (27.04.2020) wieder für Sie geöffnet. Zu Ihrem und unserem Schutz möchten wir Sie jedoch bitten, folgende Hinweise zu beachten
    • Bite treten Sie nur einzeln ein
    • Statt mit einem Händeschütteln begrüßen wir Sie mit einem freundlichen Lächeln
    • Wir bitten Sie, gegenüber anderen Kunden und unseren Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m einzuhalten
    • Bitte nutzen Sie die bereitstehenden Spender zur Desinfektion
    • Bitte nutzen Sie die bereitstehenden Schutzmasken


Wie geht es mit dem Verkauf meiner Immobilie weiter?

  • Wir bewerben natürlich weiterhin alle unsere Immobilien online auf unserer Homepage sowie in den Immobilienportalen – der Vertrieb steht nicht still.
  • Das Exposé Ihrer Immobilie wird weiterhin an potenzielle Interessenten verschickt, und unsere Immobilienberater sind für Kaufinteressenten natürlich erreichbar.
  • Notare werden als systemrelevant eingestuft, dementsprechend können auch weiterhin Notartermine stattfinden.


Ich möchte meine Immobilie verkaufen – was nun?

  • Unsere Immobilienberater sind weiter für Sie da – selbstverständlich können Sie uns mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragen. Wir bewerben alle unsere Objekte und qualifizieren die Kaufinteressenten. In unserer Datenbank sind nach wie vor zahlreiche Kaufinteressenten vermerkt, die auf der Suche nach einer Immobilie sind.
  • Unter Berücksichtigung der Verhaltensgrundsätze zur Reduzierung des Infektionsrisikos, die das Robert-Koch-Institut herausgibt, können unsere Immobilienberater im eigenen Ermessen einen Einkaufstermin mit Ihnen vereinbaren
  • Nutzen Sie unseren kostenlosen Immobilien-Wertfinder. Hier können Sie – ganz im Sinne von Social Distancing – von zu Hause aus schnell und einfach eine erste Preiseinschätzung für Ihre Immobilie erhalten.


Ich interessiere mich für eine Immobilie von Ihnen – was nun?

  • Selbstverständlich werden alle Exposéanfragen weiterhin bearbeitet! Allerdings bitten wir Sie um Verständnis, dass wir Exposés aktuell nur digital verschicken können.
  • Sie erreichen unsere Immobilienberater weiterhin wie gewohnt unter der im jeweiligen Exposé angegebenen Telefonnummer.


Was passiert mit dem Suchauftrag, den ich bei der KSK-Immobilien hinterlegt habe?

  • Aktive Suchaufträge werden natürlich weiterhin bearbeitet – sobald eine passende Immobilie für Sie dabei ist, werden Sie informiert.
  • Auch neue Suchaufträge können hinterlegt werden und werden unverändert weiterverarbeitet.


Ich möchte eine Immobilie besichtigen – geht das noch?

  • Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und Mitarbeiter/innen sowie Kund/innen gleichermaßen zu schützen, finden aktuell keine Besichtigungstermine statt. Bitte nehmen Sie telefonischen Kontakt mit dem im Exposé genannten Immobilienberater auf, um weitere Informationen zu der Immobilie und dem weiteren Vorgehen zu erhalten. In einzelnen, absoluten Ausnahmesituationen und nur auf ausdrücklichen Wunsch von Verkäufer und Kaufinteressent kann von dieser Regelung abgewichen werden.

 

Ausblick:


Abgesehen davon, dass unser Tagesgeschäft natürlich weitergeht, nutzen wir die aktuelle Zeit auch dafür, unser Angebot für Sie ständig weiterzuentwickeln. Wir stehen nicht still!


  • Wir planen weitere attraktive Neubauprojekte für Sie, die schon bald in der Vermarktung sein werden.
  • Gerade in dieser Zeit ist das Investment in Sachanlagen ungebrochen hoch – unsere Kapitalanlageexperten haben schon bald ein neues, innovatives Mikrowohnprojekt aus dem Sektor Seniorenwohnen für Sie im Vertrieb.
  • Wir arbeiten mit Hochdruck an unserem neuen und wichtigen Projekt: unserem Klima- und Nachhaltigkeitskonzept – weil Klimaschutz uns alle angeht!
  • In Kürze erscheinen die neuen digitalen Ausgaben unseres Marktberichtes 2020 (mit aktuellen Auswertungen des regionalen Immobilienmarktes sowie Einschätzungen zur Corona-Entwicklung) und unseres Immobilienmagazins „Grundriss“ mit informativen Berichten und aktuellen Immobilienangeboten.
  • Wir bauen unseren Social-Media-Bereich kontinuierlich weiter aus – schauen Sie mal auf Facebook, Instagram oder Xing vorbei! Auch hier informieren wir tagesaktuell über neue Entwicklungen zum Thema Corona (Öffnungszeiten, Erreichbarkeit etc.), alle aktuellen Immobilienthemen sowie über die Aktivitäten der KSK-Immobilien.
  • Wir arbeiten daran, Ihnen unsere Events (z. B. die Vorstellung unseres neuen Marktberichtes) bald auch schon online streamen zu können – bleiben Sie gespannt!
  • Wir möchten Ihnen schon bald die Möglichkeit anbieten, per Videotelefonie mit uns in Kontakt zu treten – wir arbeiten aktuell an einer Lösung und informieren Sie, sobald die Möglichkeit besteht.
  • Und last but not least: Wir werden in den kommenden Wochen und Monaten mit Hochdruck daran arbeiten, auf neue Technologien umzustellen und beispielsweise eine neue Software einrichten – um Ihnen bald noch mehr Dienstleistungen auf digitalem Wege bieten zu können.

 

Darüber hinaus erreichen Sie uns zentral unter der 0221 179494-0

 

Wir freuen uns, Sie in dieser für uns alle schweren Zeit weiterhin bei Ihren Immobiliengeschäften unterstützen zu können. Bleiben Sie gesund und achten Sie auf Ihre Familien und Freunde.

 

Ihre

KSK-Immobilien

Das könnte Sie auch interessieren

Ausbildung bei der KSK-Immobilien bietet auch in Coronazeiten vielversprechende Perspektiven.

15.05.2020

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus beschäftigt nicht nur Wirtschaftsakteure, Familien, Arbeitnehmer und Gesundheitsexperten. Auch junge Menschen, die bald in ihre Ausbildung starten oder sich aktuell auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz befinden, fragen sich, in welcher Branche eine Ausbildung noch Zukunftsperspektiven hat. Ein Interview mit Ina Neunkirchen, Leitung Personal bei der KSK-Immobilien, und Ausbildungskoordinatorin Catharina Feltre.

Vertriebsstart in Kürze: 17 Eigentumswohnungen in Köln-Niehl

12.05.2020

Im Rahmen des Neubauprojektes „Capella – Ihr Stern in Köln-Niehl“ entsteht im aufstrebenden Kölner Stadtteil Niehl ein attraktives Mehrfamilienhaus mit 17 Eigentumswohnungen, davon neun im angesagten Maisonettestil. 

Vertriebsstart in Kürze: 5 Wohneinheiten in Niederkassel-Lülsdorf

12.05.2020

Der Rhein vor der Tür

Bei diesem attraktiven Neubauvorhaben ist der Name Programm, denn in dieser Lage von Niederkassel-Lülsdorf wird der Rhein ganz bestimmt schon bald zu Ihrem neuen Lebensmittelpunkt.

Weiteres Maßnahmenpaket der Bundesregierung: Auswirkungen auf die Immobilienbranche

29.04.2020

Das Bundesinnenministerium hat ein Maßnahmenpaket zu den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Bau- und Immobilienbranche verabschiedet. Am 22. April haben sich die Koalitionspartner daher auf weitere Maßnahmen zur Abfederung sozialer und wirtschaftlicher Härten im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie geeinigt. Matthias Wirtz, Leiter Research bei der KSK-Immobilien, erklärt die Zusammenhänge.

Es wird auch Gewinner geben – wo Corona Investmentchancen bietet

23.04.2020

Woche vier des Shutdowns und so langsam lichtet sich der Nebel. Waren die ersten Tage noch geprägt von chaotischen Anforderungen, Heimarbeitsplätze einzurichten, persönliche Treffen abzusagen und die Software für Videokonferenzen zu verstehen, kehrt so langsam Arbeitsalltag ein. 

Das Ende des Immobilienbooms?

15.04.2020

Das aktuelle Kontaktverbot sowie die Schließung von Schulen, Kitas und Geschäften lassen das öffentliche Leben und die Wirtschaft zum Stehen kommen. Welche Auswirkungen hat die Krise auf die Immobilienbranche und sind diese zwangsläufig negativ? Werden vielleicht sogar in Zukunft mehr junge Familien ein Eigenheim suchen? Ein kurzes Interview mit Matthias Wirtz zum Thema selbstgenutzte Immobilien in der Region rund um Köln.

Diese Website verwendet Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Einige von ihnen sind essenziell, während wir andere dazu nutzen, unsere Website permanent zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.

Unter Einstellungen finden Sie die Möglichkeit, Cookies individuell zuzulassen. Detaillierte Informationen, welche Cookies wir verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie auf „Standard“ klicken, akzeptieren Sie alle Cookies und genießen das bestmögliche Web-Erlebnis.

Eigene Einstellungen

  • Datenschutzeinstellungen

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Helfen Sie uns, Ihnen eine optimale Website zu bieten.

    Essenzielle Cookies:

    Diese Cookies sind unbedingt notwendig, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen und Services nutzen können.

  • Dritte

    Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.
  • ,
  • Statistiken

    Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Sie helfen uns dabei zu analysieren, wie unsere Besucher unsere Website nutzen (sog. Tracking)
  • ,
  • Marketing

    Marketing Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem Sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.