Kontakt

Vermieter-Tipps: Wie lege ich den richtigen Mietpreis fest?

07.11.2019

Wenn Sie Ihre Immobilie vermieten wollen, gilt es hinsichtlich des Mietpreises einiges zu beachten. Wir sagen Ihnen, was Sie bei der Festlegung der richtigen Miete berücksichtigen sollten und wie Ihnen der Mietspiegel dabei hilft, die ortsübliche Miete für Ihre Immobilie zu bestimmen.

Bei der Berechnung des gesetzeskonformen Mietpreises müssen Sie als Vermieter die gesetzlichen Regelungen der im Juni 2015 eingeführten Mietpreisbremse beachten. Demnach darf die Miete bei Unterzeichnung des Mietvertrages maximal 10 Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Die Höhe der Vergleichsmiete können Sie im vor Ort gültigen Mietspiegel herausfinden. Doch worauf müssen Vermieter beim Lesen des Mietspiegels achten und wie lassen sich die darin enthaltenen Daten und Informationen richtig einordnen?

Einfacher und qualifizierter Mietspiegel

Als Vermieter sollten Sie sich ausführlich mit dem gültigen Mietspiegel beschäftigen, um Konflikte mit dem Gesetz im Nachhinein vermeiden zu können. Mithilfe des Mietspiegels kann entschieden werden, ob die Miete bei einer Neuvermietung mehr als zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegt und demzufolge zu hoch ist. Der qualifizierte Mietspiegel, den größere Städte nach wissenschaftlichen Kriterien und statistischen Kennzahlen regelmäßig neu erstellen, ist deutlich aussagekräftiger als der einfache Mietspiegel, der meist in kleineren Gemeinden erstellt wird. Diese können einerseits den erforderlichen Aufwand nicht leisten, und andererseits ist die vorliegende Datenmenge oft zu gering für eine wissenschaftlich aussagekräftige Mietstatistik.

Die eigene Wohnung richtig einordnen

Um herauszufinden, ob die selbst festgelegte Miete den ortsüblichen Mieten entspricht, müssen Sie als Vermieter die Daten des gültigen Mietspiegels mit Ihrer vermieteten Wohnung abgleichen. Die Höhe des Mietspiegels wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Die Lage und der Standort der Mietimmobilie spielen dabei eine wichtige Rolle. In der Regel wird zwischen den einzelnen Stadtteilen unterschieden und der Markt somit in gehobene und einfache Lagen aufgeteilt. Von Bedeutung bei der Preisfindung sind ebenfalls das Baujahr der Immobilie sowie die Ausstattung. Letztere wird meist in einfache, durchschnittliche oder gehobene Ausstattung unterteilt. Dabei werden verschiedene Faktoren berücksichtigt: Dazu zählen unter anderem die Ausstattung von Küche, Bad und WC, die Wärme- und Schallisolierung sowie die Qualität der Bodenbeläge und Türen. Die Wohngröße ist ein ebenso wichtiges Kriterium bei der Ermittlung der ortsüblichen Miete. Bei kleineren Wohnungen sind höhere Quadratmeterpreise keine Seltenheit. Aus diesem Grund werden im Mietspiegel unterschiedliche Wohnungsgrößen aufgeführt, zum Beispiel Wohnungen mit einer Größe unter 60 m² oder Wohnungen mit mehr als 80 m².

Das könnte Sie auch interessieren

Smart Home: das intelligente Zuhause

16.01.2020

Smart-Home-Technologien halten in immer mehr Wohnungen und Häusern in Deutschland Einzug. In unserem Ratgeber informieren wir Sie über die unterschiedlichen Systeme und zeigen mögliche Anwendungsszenarien auf, in denen Smart-Home-Systeme für erhöhten Wohnkomfort sorgen.

Mehr lesen

Verwendungsmöglichkeiten für den Hauserlös

17.12.2019

Haben Sie Ihre Immobilie erfolgreich verkauft, stellt sich die Frage: Was passiert jetzt mit dem Hauserlös? Dabei bieten sich verschiedene Möglichkeiten, die sich zum Teil aus dem Verkaufsgrund ergeben.

Mehr lesen

Ratgeber: Die eigene Immobilie zum richtigen Preis verkaufen

27.11.2019

Sie sind Eigentümer und möchten Ihre Immobilie zum richtigen Preis verkaufen? Dann gehört eine professionelle Immobilienbewertung zu den ersten Schritten. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten sollten und wie Sie den Wert Ihrer Immobilie richtig ermitteln.

Mehr lesen

Tipps: richtig heizen und Energiekosten sparen

18.10.2019

Etwa drei Viertel des Energieverbrauchs im Haushalt verbrauchen wir laut Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) für die Heizung. Raumwärme hat damit einen deutlich größeren Anteil am gesamten Energieverbrauch als Strom und bietet dementsprechend hohes Einsparpotenzial im Hinblick auf Heizkosten und CO2-Emissionen.

Mehr lesen

Ratgeber: Der Weg zur eigenen Immobilie

23.08.2019

Wenn Sie darüber nachdenken eine Immobilie zu kaufen, ist eine gute Vorbereitung die Grundlage für eine erfolgreiche Suche. Dazu sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken zu einigen Fragen machen, um herauszufinden, welche Art von Immobilie Sie suchen und um zu wissen, was Sie sich überhaupt leisten können.

Mehr lesen

Diese Website verwendet Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Einige von ihnen sind essenziell, während wir andere dazu nutzen, unsere Website permanent zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.

Unter Einstellungen finden Sie die Möglichkeit, Cookies individuell zuzulassen. Detaillierte Informationen, welche Cookies wir verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie auf „Standard“ klicken, akzeptieren Sie alle Cookies und genießen das bestmögliche Web-Erlebnis.

Eigene Einstellungen

  • Datenschutzeinstellungen

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Helfen Sie uns, Ihnen eine optimale Website zu bieten.

    Essenzielle Cookies:

    Diese Cookies sind unbedingt notwendig, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen und Services nutzen können.

  • Dritte

    Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.
  • ,
  • Statistiken

    Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Sie helfen uns dabei zu analysieren, wie unsere Besucher unsere Website nutzen (sog. Tracking)
  • ,
  • Marketing

    Marketing Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem Sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.